Bauen und Wohnen: Viel Bewegung in Mehring

Im Baugebiet Zellerberg in Mehring herrscht weiterhin viel Bewegung – knapp 50 Familien sind bereits in ihr neues Zuhause eingezogen. Mehrere Wohngebäude befinden sich derzeit in der Bauphase und für weitere Bauvorhaben – und das nicht nur für die Bebauung im Baugebiet Zellerberg – werden neue Bauanträge eingereicht. Denn auch außerhalb des Baugebietes geht es immer weiter voran.

Die neu asphaltierte Kurve oberhalb des Blumengartens.

Straßenausbau

Der Ausbau der Straßen „Am Rebenhang“ und dem unteren Teilstück der „Goldkuppstraße“ sind weitestgehend fertiggestellt und wieder für den Verkehr freigegeben. Vor allem im Bereich der Goldkuppstraße war der Ausbau keine einfache Maßnahme, von daher waren die Anlieger beider Straßenzüge über einen relativ langen Zeitraum von den Straßenbaumaßnahmen in besonderer Weise betroffen.

Im Zusammenhang dieser Maßnahme wurde auch der Kurvenbereich oberhalb des Blumengartens mit asphaltiert – dieser befand sich zuletzt in einem sehr schlechten Zustand.

Pflegemaßnahmen

Im Wohngebiet rechts der Mosel wurden kürzlich die Grünplätze und Freiflächen erneuert. Im Wesentlichen waren dies Pflegearbeiten wie Ersatzpflanzungen, Rückschnitt von Bäumen, Ausheben der Beete und das Neuverfüllen mit Rindenmulch oder Schotter.

Für die Kinder war es ein schönes Erlebnis, dass sie den Baumschmuck selbst an den Baum hängen konnten. Fotos: Erich Bales

Weihnachtsbeleuchtung

Auch in diesem Jahr erstrahlt Mehring wieder mit einer wunderschönen Weihnachtsbeleuchtung und schafft so eine stimmungsvolle und weihnachtliche Atmosphäre. Der große Weihnachtsbaum vor dem Kulturzentrum stammt aus dem Gemeindewald und wurde bei einer gemeinsamen Aktion von den Kindergartenkindern liebevoll geschmückt. Den Baumschmuck dazu haben die Kinder der zweiten Klasse der Mehringer Grundschule gebastelt und den Kindergartenkindern zur Verfügung gestellt. Ebenso hat die Mehringer Seniorengruppe einen leuchtenden Weihnachtsbaum mit Stern an der Huxlayhütte aufgestellt sowie die Weinbergskapelle mit Lichtern geschmückt. Und dank der Spenden der Mitglieder des Ortsgemeinderates erstrahlt in diesem Jahr auch die Moselpromenade wieder in neuem Lichterglanz.

Related