360° Ein Blick in die Region: Generationswechsel bei WS Brennertechnik

Traditioneller Sanitär- und Heizungsfachbetrieb geht in jüngere Hände – Wolfgang Scholer zieht sich aus dem operativen Bereich zurück.

Ab dem 2. Januar 2020 übernimmt Sascha Wilbert die Firma WS Brennertechnik. Bereits seit 10 Jahren ist er der Firma zugehörig und bei den Kunden bestens bekannt und geschätzt.

Das Unternehmen blickt auf eine über 20 Jahre lange Geschichte zurück. Vor zwei Jahrzehnten wuchs die Idee zur Gründung einer Firma, die sich auf den Kundendienst im Sanitär- und Heizungsbereich spezialisiert. „Gerade in diesem Bereich war und ist der Bedarf groß. Da der Kundendienst kein klassischer Bestandteil im Lehrberuf ist, stellen handwerkliche Fähigkeiten in diesem Bereich eine tägliche Lernbereitschaft als Voraussetzung für diesen Job dar. Meine ursprüngliche Idee entwickelte sich schnell und der Kundenstamm wuchs kontinuierlich. Somit konnte ich meinen Betrieb schnell um zwei Mitarbeiter erweitern“, so Wolfgang Scholer. „Vom Einfamilienhaus bis zu großen Wohnanlagen, von der öffentlichen Hand bis zu großen Autohäusern – unser Kundenstamm ist vielfältig. Badsanierungen, Heizungssanierungen und Neuinstallationen umfassen unser Portfolio. Die gute Resonanz und die Treue unserer Kunden gibt unserer Geschäft sidee recht. Somit entwickelte sich der Service/Kundendienst zu einem festen Hauptbestandteil meines Unternehmens.

Daher ist es mir wichtig, mein Lebenswerk an einen langjährigen Mitarbeiter zu übergeben, der die Firma mit ihrem Konzept genauso weiterführt wie bisher, sodass für unsere Kunden alles so wie gewohnt weiterläuft . Ich bedanke mich bei all’ unseren Kunden für ihre langjährige Treue und das entgegengebrachte Vertrauen,“ so Scholer.

Der Konzer Traditionsbetrieb geht der Zukunft entgegen und sucht in Sachen Mitarbeiterstamm und Auszubildende noch Verstärkung. Bei Interesse wird um eine aussagekräft ige Bewerbung an: sascha.wilbert@ws-brennertechnik.de gebeten.

Schon jetzt wünscht das Team der Firma WS Brennertechnik allen Kunden und Lesern ein zufriedenes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.

Related