Planen – Bauen – Gestalten mit Profis!

Naturholzmöbel – zeitlos und voll im Trend

Anzeige
Die positiven Eigenschaften von massivem Holz werden seit jeher hoch geschätzt. Besonders die Faktoren Natürlichkeit und Langlebigkeit transportiert es insbesondere in Form von Massivholzmöbeln von der Natur in jede Räumlichkeit des Hauses, der Wohnung oder des Büros.

Anzeige
Stuhl, Schrank, Bett & Co. aus Echtholz machen sowohl im Wohn- und Schlafzimmer als auch in der Küche, im Bad oder im Arbeitsumfeld eine gute Figur. Besonders die Fähigkeit des Massivholzes, sich an wechselnde klimatische Bedingungen anpassen zu können, macht es zu einem hervorragenden Werkstoff für Möbel.

Anzeige
Massivholz gleicht Schwankungen aus

Anzeige
Klima- oder Temperaturschwankungen gibt es nicht nur in der Natur, sondern auch innerhalb von Wohnräumen. Massivholz weiß diese Schwankungen auszugleichen, indem es beispielsweise Wärme an die Umgebung abgibt, wenn die Temperatur im Wohnzimmer plötzlich sinkt. Das Naturmaterial trägt damit maßgeblich zum Wohlbefinden der Bewohner bei. Am stärksten von
sich ändernden Bedingungen betroffen sind die Küche und das Badezimmer. Mal sind sie trocken und angenehm temperiert. Ein anderes Mal herrschen tropische Verhältnisse mit hoher Luftfeuchtigkeit und Hitze. Besonders in solchen Räumlichkeiten punktet Naturholz als Puff er: Es nimmt die Luft feuchte erst einmal auf und gibt diese wieder ab, wenn das Kochen oder die Dusche beendet sind. Das massive Mobiliar im Wohnzimmer oder das massive Bett im Schlafzimmer trägt auch diesbezüglich zum Wohlfühl-Wohnen bei. Und auch hier reguliert das Holz die Luftfeuchtigkeit. Sie wird in diesem Wohnbereich durch die Atmung und das natürliche Schwitzen – besonders während der Nachtruhe – verursacht. Ist dagegen die Raumluft durch die Heizung oder große Hitze im Sommer trocken, wird der Wasserdampf langsam und gleichmäßig wieder abgegeben. Und für den wöchentlichen Hausputz empfehlen sich Massivholzmöbel ebenfalls.
Ihre Oberfläche kann sich nicht statisch aufladen und Hausstaub wird nicht angezogen. Das erspart allzu häufiges Staubwischen. Auch im Büro kann Naturholz punkten. Zum einen sehen die Möbel hochwertig aus und sind unverwüstlich, zum anderen verbessern sie das Arbeitsklima. Kombiniert man die Eigenschaften des Naturwerkstoffes dann noch mit attraktivem und zeitlosem Design, dann steht einem modern eingerichteten Büro mit dem gewissen Wohlfühleffekt nichts mehr im Wege. Dazu kommt beim Werkstoff Holz der große Faktor der Individualität. Schreinerbetriebe aus der Region haben sich auf Kundenwünsche aller Art im Zusammenhang mit Holzgestaltung eingestellt und liefern mit viel Fachkenntnis und Sorgfalt außergewöhnliche handwerkliche Qualität.

Related