Ausgehen & Genießen: Genüsslich in den Herbst übergehen

Mit Geflügel und Kürbis die Abwehrkräfte stärken und in Champignonträumen schwelgen

Zartes Geflügelfleisch und nussig-aromatischer Kürbis sind eine beliebte Kombination im Herbst. Doch das leckere Duo hat nicht nur geschmacklich einiges zu bieten. Sowohl Kürbis als auch Hähnchen und Co. sind kalorienarme Leckerbissen – Kürbis ist zudem sehr bekömmlich und unterstützt die Vorteile des fettarmen und eiweißreichen Geflügelfleisches. Dieses sättigt dank des hohen Proteingehaltes nachhaltig und liegt nicht schwer im Magen. Eine Geflügel-Kürbis-Mahlzeit punktet außerdem mit wichtigen Vitaminen: Kürbis liefert Beta-Carotin für gesunde Schleimhäute – diese sollten gerade im Herbst gegen Infekte gestärkt werden. Hähnchen, Pute und Co. wiederum enthalten eine ganze Reihe von B-Vitaminen, die für das allgemeine Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit zuständig sind.

Champignons sind ein essenzieller Bestandteil von Zürcher Geschnetzeltem. Schmeckt – nicht nur – im Herbst.

Auch Champignons sind Herbst-Champions – vielseitig und genussstark: Gefüllte oder gebratene Champignons, Champignonsuppe, -soße oder -pfanne, Champignons vom Grill, roh im Salat, mit Puten-Geschnetzeltem oder Schweinefilet. Weiße Champignons sind dabei eher mild im Geschmack, braune schmecken intensiver und nussiger. Die Nährwerte des Champignons sprechen für sich: ist er doch kalorienarm und nährstoffreich, hat einen hohen Gehalt an Vitamin B, Eisen und Calium und enthält zudem viel Eiweiß.

Related