Schreiner-Innung Trier-Saarburg

Gesellen in guter Form!

Lossprechungsfeier der Schreinerinnung Trier-Saarburg

Jedes Gesellenstück hat seine eigene Geschichte. Es steht für die Kreativität des Lehrlings und die handwerklichen Fähigkeiten, die er sich in seinem Ausbildungsbetrieb angeeignet hat. Insgesamt 39 solcher Möbelstücke wurden in diesem Jahr anlässlich der Gesellenprüfung angefertigt. Zwölf davon erhielten mindestens die Note „Gut“, und gelangten so in die Auswahl für den Wettbewerb „Die gute Form 2019“.
Vorgestellt und prämiert wurden diese im Rahmen der Lossprechungsfeier der Schreiner-Innung Trier-Saarburg im Robert Schuman Haus. Weit über 200 geladene Gäste begleiteten diesen besonderen Moment der frisch gebackenen 34 Gesellen, für die diese Facharbeiterbriefe einen großen Schritt in der beruflichen Zukunft bedeuten. Fünf weitere Gesellen hatten ihre Fähigkeiten bereits bei der Winterprüfung 2018/2019 belegt.
Wie auch in den Vorjahren war die Lossprechungsfeier nicht nur ein feierlicher Moment in gebührendem Rahmen, sondern auch Anlass zur guten Laune und ausgelassenen Stimmung. Nach der Festveranstaltung war Zeit für Unterhaltung, ausgezeichnetes Essen, und gute, informative Gespräche bis in den späten Abend. Innungs-Obermeister Rainer Adams ließ bei seiner Begrüßung wissen, das eine Großveranstaltung wie diese von keiner anderen Innung geboten wird. Möglich wurde der hohe organisatorische Aufwand durch hohes ehrenamtliches Engagement sowie die finanzielle Unterstützung der Sponsoren Hees & Peters, Leyendecker Holzland und der Volksbank Trier.
Die Gesellenstücke sind noch bis zum 18. Juli im Robert Schuman Haus in Trier zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung von 10 bis 19 Uhr.

Prüfungsbeste Gesellenprüfung:
1. Marie Simon, Tischlerei Hubert Schmitt GmbH
2. Leon Bales, Schreinerei Adams GmbH
3. Max Follmann, Johannes Kreten Holzlust

Preisträger „Die gute Form“ 2019:
1. Jan Follmann, Schreibtisch in Nussbaum, Lorenz Möbel Bau
2. Marie Simon, Sideboard Eiche, Tischlerei Hubert Schmitt GmbH
3. Franz Johannes Leuffen, Eine runde Sache, Annen Holzgestaltung

Belobigungen:
Peter-Leyendecker-Preis: Lorenz Stein, Unikat Möbeltischlerei
Franz-Josef Michels-Preis:
Max Follmann, Johannes Kreten Holzlust

Lossprechungsfeier der Schreiner-Innung Trier-Saarburg: Die neuen Gesellen vor dem Robert
Schumann Haus. Fotos: Schreinerinnung Trier-Saarburg

 

 

vorheriger Artikel

Bauen – Wohnen – Leben

nächster Artikel

Der Reisetipp der Woche

Related