Tag der Offenen Tür in der Tierklinik Longuich

Sommerfest am Samstag, 29. Juni, ab 11 Uhr Im Paesch 7 im Gewerbegebiet

Tierarztpraxis zur römischen Villa in Longuich

„Die haben‘s halt drauf – erste Sahne!“, sagt eine Dame auf dem Parkplatz der Tierarztpraxis zur römischen Villa in Longuich. Sie muss es wissen: Zum einen ist sie stolze Besitzerin von acht Katzen, zum anderen kommt sie extra aus Limburg her. Kein Einzelfall – viele Tierbesitzer kommen von weither, manche fahren vier- bis fünfhundert Kilometer, um ihre Lieblinge hierher zur Behandlung zu bringen. Daher arbeitet die Tierarztpraxis auch mit Pensionen in der Umgebung zusammen.

Neues Leitungsteam und ein umfangreiches Angebot

Viele Jahre ist die Tierarztpraxis, die sich früher in der Trierer Bergstraße befand, von Tierarzt Thomas Backhaus geleitet worden. Seit Januar hat sich dieser nun zurückgezogen, die Leitung hat bereits seit Anfang 2018 ein junges Team inne: Die Tierärztinnen Andrea Neumann (im Foto rechts) und Ulla Tonner (Foto links). Insgesamt sind in der Praxis vier Tierärzte tätig, dazu vier tiermedizinische Fachangestellte sowie sieben in Ausbildung, ein Tierfrisör und das Anmeldungsteam.

Die Räumlichkeiten in Longuich sind großzügig, so können bis zu sechs Räume parallel besetzt sowie mehrere Operationen gleichzeitig durchgeführt werden. Neben den Behandlungsräumen gibt es zahlreiche weitere Räume, so etwa für einen Tierfrisör, eine Katzenstation, ein Tierbad, Laufband- und Physiotherapie sowie Wasserlaufband. Hier kann der Bewegungsapparat von Hunden gründlich untersucht werden. Angrenzend an die Hundestation ist hinterm Haus ein Auslaufbereich, angrenzend an Weinberge. Auch verschiedene tierische Bewohner leben in der Praxis: Im Eingangsbereich steht ein großer Vogelkäfig und im Freigehege tummeln sich Nager gemeinsam mit Wellensittichen.

Katze und Hund, Bartagame und Koi

Neben den gängigen Haustieren werden in der Tierarztpraxis Longuich auch Exoten behandelt: Reptilien, Amphibien, Vögel und Fische. Patienten wie Schildkröten, Bartagamen und Hühner sind keine Seltenheit. Sie alle werden nach den Prinzipien der biologischen Ganzheitsmedizin behandelt. Die klassischen Untersuchungs- und Therapiemethoden werden mit denen der Naturheilkunde kombiniert.

Neben gängigen Behandlungen wie Zahnsanierungen, Kastrationen und Impfungen hat sich die Praxis auf Biologische Krebstherapie, Allergologie und Orthopädie spezialisiert.

Eine Besonderheit der tiermedizinischen Praxis ist auch die Dunkelfeldmikroskopie; Anfragen treffen aus ganz Deutschland ein. Hinzu kommen High-Speed-Laser-Technologie und Ernährungsmedizin. So können die tierischen Patienten umfassend betreut und versorgt werden.

Die beiden leitenden Tierärztinnen haben ihre Spezialgebiete: Bei Ulla Tonner sind es etwa Herzultraschall und Augenkrankheiten, bei Andrea Neumann Osteopathie sowie Erkrankungen des Bewegungsapparates. Ulla Tonner führt etwa auch Jagdbetreuungen durch.

Notfallsprechstunde und Online-Praxis

Sonn- und feiertags bietet die tierärztliche Praxis zur römischen Villa eine Notfallsprechstunde an. Über ihr Onlineportal sind verschiedene Beratungsmöglichkeiten verfügbar, auch für die Weiterbehandlung. Informationen auf der Homepage: http://www.tier-arztpraxis-longuich.de/on-line-praxis

Related