40 Jahre Gasthaus Zur Rebe Mehring

Drei Tage Programm von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Juni, in der Neustraße 4

„Vielen Dank für das schöne Ambiente, das tolle Zimmer, die gepflegten Anlagen. Wir wünschen Ihnen Gäste, die dies zu schätzen wissen – so
wie wir im Mai 2019. Ihnen alle Gute, Rainer und Sabine aus Dresden.“

Der Eintrag im Gästebuch ist noch keine halbe Stunde alt, als wir zum Interview mit der Inhaberfamilie Blees im Gasthaus Zur Rebe in der Neustraße in Mehring verabredet sind. Die beiden Terrassen (mit jeweils 30 und 40 Plätzen) draußen sind liebevoll eingedeckt, die Sonne flutet den Innenhof sommerlich warm und die Glocken der Mehringer Kirche läuten gerade zur Mittagsstunde.

„Mit einer Probierstube hat alles vor 40 Jahren angefangen“ erzählen Walburga und Karl-Heinz Blees, die den Familienbetrieb mitten im idyllischen Mehring mit Tochter Michaela betreiben. „Die Leute, die zur Weinverkostung und an unsere Biertheke kamen“, so erinnert sich die Seniorchefin, „wollten immer auch noch etwas zu essen haben. Also habe ich etwas Kleines dazu gekocht. Aber die Leute wollten noch mehr zu essen haben. Also habe ich angefangen, eine Speisekarte mit moselländischen Spezialitäten zusammen zu stellen.“

Related