Ein Ziel für Motorrad-Fans: Tag der offenen Tür bei Parts Europe

Am 15. Juni wird Wasserliesch zum Mekka für alle, die Spaß an coolen Bikes, Stunt-Shows und Street-Food haben.

Parts Europe feiert sein 10-Jähriges mit einem Tag der offenen Tür. Alle sind herzlich willkommen.

Vor etwa zwölf Jahren entschied Fred Fox aus Janesville in Wisconsin, Parts ­Europe in Deutschland zu gründen. Parts Europe ist neben Parts Unlimited und Parts Canada ein Tochterunternehmen der US-amerikanischen LeMans Corporation. Es wurde Land gekauft, und es entstand ein Bürogebäude mit 3000 Quadratmetern und einem 16 500 Quadratmeter großen Logistikcenter mit modernster Technik.

Mit ganz kleiner Mannschaft startete das junge Unternehmen und verschickte die ersten Pakete an Händler, die damals noch mit nur einem Sprinter abgeholt wurden. Aus einem Sprinter wurden sehr schnell viele, dann kamen schon ganze LKW mit Wechselbrücken. Mit dem steigenden Volumen wuchs auch das Team. Heute arbeiten alleine in der Zentrale in Wasserliesch 255 Mitarbeiter aus 38 Nationen.

Diese Internationalität ist ein Teil des Firmenkonzepts. Parts Europe bietet jedem Kunden einen Ansprechpartner in seiner Landessprache. Denn das persönliche Gespräch ist auch in Zeiten des wachsenden Online-Geschäfts immer noch wichtig. Nur so können die Fachleute bei Parts ­Europe ihre Kunden umfassend beraten, um genau das richtige Teil für die Maschinen zu bekommen. Übrigens: Wer Spaß an Motorrädern hat und gerne in einem internationalen Unternehmen mit guten Zukunftsaussichten arbeiten möchte – Parts ­Europe wächst und sucht weiterhin motivierte Mitarbeiter – www.partseurope.eu – Rubrik: Jobs.

Parts Europe hat sich einen guten Namen bei den Händlern erworben. Die Eigenmarken ICON, THOR, Moose ­Racing und Drag Specialties sind bei Kennern sehr begehrt. Der aufmerksame MotoGP- oder MXGP-Zuschauer hat die Bannerwerbung von Parts ­Europe bemerkt. Dahinter steht der Slogan „We Support the Sport“, der durch das Engagement im Motorsport gelebte Realität ist. Die Marken von Parts Europe unterstützen viele Rennfahrer bei der MXGP, man ist auf vielen Rennevents vor Ort am Start oder bietet selbst Events an, wo Händler auf der Rennstrecke fahren können. Aber „We support the Sport“ ist mehr als Sponsoring, es ist ein Leitsatz der Geschäftspolitik von Parts Europe für die gesamte Powersport-Industrie.

Natürlich ist Parts Europe auf den wichtigsten Motorradmessen vertreten – wie auf der Intermot in Köln oder der ­EICMA in Mailand, aber auch bei lokalen Events wie Wheels & Stones in St. Wendel.

Wer neugierig auf Parts ­Europe geworden ist oder sich einfach für Motorräder interessiert, sollte sich am 15. Juni auf den Weg nach Wasserliesch machen. Denn Parts Europe feiert den 10. Geburtstag und lädt alle zum Tag der offenen Tür ein. Dazu wird das hochmoderne Warenlager erstmalig der Öffentlichkeit gezeigt. Auch sonst wird einiges geboten: Stunt-Shows, Street-Food, Probefahrten mit Motorrädern verschiedener Marken, Spiel und Spaß für alle. Eins ist sicher: Der Besuch bei der Geburtstagsfeier von Parts Europe wird interessant und unterhaltsam.

Related