Wir suchen ein Zuhause!

Tierheim Trier: Telefon 0651/86156 oder auf den Anrufbeantworter sprechen. Wir rufen gerne zurück – www.tierheim-trier.de
Eifeltierheim Altrich: Telefon 06571/9552121 – www.eifeltierheim-altrich.de

 

Buddy

Aufgrund seiner Hüfterkrankung wird Buddy eine schwere Operation erdulden müssen. Er benötigt Ruhe und Zuwendung. Trotz seiner Erkrankung ist er ein freundlicher, aktiver Rüde. Mit Hündinnen versteht er sich gut, bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Trier-Zewen

Jenny

Die Vorgeschichte der Jack-Russel-Dame ist leider nicht bekannt. Sie wurde vor dem Tierheim ausgesetzt. Sehr menschenbezogen, mit Artgenossen gut verträglich möchte sie ein Zuhause ohne Katzen und Kleintiere. Alleine bleiben mag Jenny nicht und daher müsste dies noch geübt werden.

Trier-Zewen

Othello

Othello kam als sehr scheuer, unkastrierter Kater ins Tierheim. Ganz langsam hat er seine Angst vor Menschen überwunden und kann inzwischen auch Schmuseeinheiten genießen. Gesund und kastriert ist der schöne Kater nun bereit, in ein neues Leben zu starten.

Trier-Zewen

Jade

Ängstlich und skeptisch wollte Jade anfangs nichts von Menschen wissen. Inzwischen ist sie zur Vermittlung bereit. Sie sucht Menschen, die sich mit Angsthunden auskennen und würde auch gerne zu einem bereits vorhandenem Hund ziehen. Mit Artgenossen kommt sie sehr gut zurecht.

Trier-Zewen

Benny

Ein Hund im besten Alter, der sich aktive Menschen wünscht, denen er die Leitung getrost überlassen kann. Gut verträglich mit Artgenossen werden Hündinnen dennoch bevorzugt. Da er jagdlich ambitioniert ist, sollten keine Katzen oder Kleintiere im neuen Zuhause leben.

Trier-Zewen

 

 

Blanc

Blanc gehört zu den Notfällen im Tierheim Trier. Da FIV positiv und leider auch mit chronischem Schnupfen darf er nur als Wohnungskatze gehalten werden. Er sucht Menschen, die mit viel Geduld und Ruhe sein misstrauisches Herz erobern.

Trier-Zewen

Related