Reiselust – Jetzt den Sommerurlaub buchen

Frühbucher sind im Vorteil


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/sondey/2018/sonderthemen.volksfreund.de/site/wp-content/themes/magzilla-child/functions.php on line 137
Noch sind einige mehr oder weniger kalte Winterwochen zu überstehen. Aber der nächste Frühling/Sommer kommt bestimmt und mit ihm die Lust auf Sonne, Strand und mehr!

193 Staaten gibt es auf der Erde. Welchen Ort sollte man jetzt besuchen? Die Verfasser der „Best in Travel“-Reihe von Lonely Planet identifizieren jedes Jahr interessante Regionen. Jedes dieser Ziele wird ausgewählt, weil es gerade Thema ist, wegen seiner einzigartigen Erlebnisse und seines „Wow“-Faktors. Die Liste ist eine Inspirationsquelle, um neue Städte, Regionen und Länder zu entdecken. Neben Trauminseln und exotischen Ländern gehört dieses Mal sogar Deutschland zu den Top Reisezielen. Auch nahe europäische Ziele sind unter den besten 10 für das Jahr.
Also, die Liste durchstöbern, und am besten sich im Reisebüro beraten lassen, um den perfekten Sommerurlaub zu buchen!
Zudem lohnt sich das frühe Buchen: Wer die Möglichkeit hat, seinen Urlaubszeitraum bereits Monate im Voraus bestimmen zu können, profitiert von Frühbucherrabatten. Egal ob es zwei Hotelwochen in Kroatien oder eine Reise nach Indonesien ist: Die Ferne lockt – und buchen lässt es sich ganz einfach und bequem beim Reiseprofi vor Ort. Reisebüros und Reiseveranstalter vor Ort bieten den Kunden Beratung und Service an.


Die Top 10 der Länder

1. Sri Lanka
2. Deutschland
3. Simbabwe
4. Panama
5. Kirgistan
6. Jordanien
7. Indonesien
8. Weißrussland
9. São Tomé & Príncipe
10. Belize

Die Top 10 Städte

1. Kopenhagen, Dänemark
2. Shēnzhèn, China
3. Novi Sad, Serbien
4. Miami, USA
5. Kathmandu, Nepal
6. Mexiko-Stadt, Mexiko
7. Dakar, Senegal
8. Seattle, USA
9. Zadar, Kroatien
10. Meknès, Marokko

BTW-Tourismusindex: Erneuter Reiserekord


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/sondey/2018/sonderthemen.volksfreund.de/site/wp-content/themes/magzilla-child/functions.php on line 137
2018 waren die Deutschen erstmals mehr als 1,7 Milliarden Tage auf Ausflügen und längeren Reisen unterwegs. 1,71 Milliarden Reisetage waren rund 1,8 Prozent bzw. rund 30 Millionen Tage mehr als 2017. Diese Vorabergebnisse zum Reisejahr 2018 gehen aus dem aktuellen Tourismusindex des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) hervor. Für 2019 prognostiziert der Tourismusindex weiteres Wachstum auf einem ähnlichen Niveau wie 2018: Die Reiselaune der Deutschen hält auch zum Jahreswechsel ein erfreulich hohes Niveau und liegt mit einem Indexwert von 1,7 nur leicht unter den sehr guten Werten des Sommers.

Rückblick auf das Reise- und Ausflugsjahr 2018

Für 2018 bleibt festzuhalten: Ein erneut reges Reisejahr liegt hinter den Bürgern und der Tourismuswirtschaft: Nachdem zum Jahresbeginn noch insbesondere die Tagesreisen im Plus gelegen hatten, zogen im Sommer die mehrtägigen Reisen nach – gerade Badeurlaube verzeichneten im vergangenen Jahr ein deutliches Wachstum. Mehr als 355 Millionen Reisetage verbrachten die Deutschen binnen eines Jahres am Strand oder am See – ein Plus von 10 Prozent gegenüber 2017. Ein Grund hierfür war fraglos der lange und sonnige Sommer in Deutschland und Europa.
Ein weiterer Trend im vergangenen Jahr: Einkaufs- und Shoppingreisen, auf denen die Deutschen sogar 24 Prozent mehr Tage verbrachten. Weniger Zeit als im Vorjahr waren die Deutschen hingegen auf Studien, Sprach- und Pilgerreisen, Wellnessreisen sowie Reisen in die Berge unterwegs.

Related