Berufsvorstellung: Elektriker

Elektriker – ein Beruf mit Zukunft

Der Beruf des Elektrikers gehört mittlerweile zu den Berufen mit Zukunft, denn zu den bedeutendsten deutschen Industriezweigen gehört neben dem Automobilbau, dem Maschinenbau und der Chemischen Industrie die Elektrotechnik.Während der Ausbildung zum Elektriker beziehungsweise Elektroniker erfolgt bereits eine Spezialisierung. Der Elektroniker muss sich sehr bald während der Ausbildungszeit in eine Fachrichtung wie Automatisierungstechnik, Energie- und Gebäudetechnik und Informations- und Telekommunikationstechnik orientieren.

Die Elektroindustrie gehört weltweit, nicht zuletzt durch die IT-Technologie in Verbindung mit der globalen Digitalisierung, zu den stärksten und besonders innovativen Wachstumsbranchen. Das digitale Leben und zukunftsweisende Energien brauchen hoch qualifizierte Fachleute, daher sind die Elektriker gefragte, wichtige Fachkräfte, um die technische Infrastruktur auszuklügeln und umzusetzen.

Die Aufgaben des Elektrikers oder Elektronikers sind vielseitig und abwechslungsreich. Der lektriker muss flexibel im Umgang mit hoch komplizierten und innovativen Techniken sein.

Die besonders rasante, dynamische Entwicklung im Bereich der mobilen Kommunikation und der intelligenten Vernetzung zwingt den Elektriker, sich laufend neu durch Weiterbildungsmaßnahmen zu spezialisieren.

Um diesen Beruf zu ergreifen, sind gute Kenntnisse in den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik erforderlich. Die Fähigkeit, geschickt mit modernen, technischen Geräten umzugehen und Verständnis für komplexe, technische Zusammenhänge ist besonders für den Einsatz im Außendienst von Vorteil. Der Elektriker muss für den Beruf Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit mitbringen und selbstständig, auch unter Belastung arbeiten können.

Die duale Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre. Danach stehen interessierten Arbeitnehmern verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten zur Auswahl, um auf der Karriereleiter voranzukommen. Beispielsweise in den Bereichen Kundendienst, Mechatronik, Qualitätskontrolle und Anwendungen in der Elektronik.

vorheriger Artikel

20 Jahre Soho

Related