10 Jahre ems Vital Lounge in Trier

Am Samstag, 13. Oktober von 11 bis 17 Uhr | EMS-Probetraining, Livemusik und mehr

Das Programm zum Jubiläum

11-12 Uhr: Yoga-Pilates Schnupperkurs für Anfänger von Petra Oehms
11-17 Uhr: Typisierung als Stammzellenspender – Stefan Morsch Stiftung
Klettern an der Boulderwand des Cube Trier
Präsentation der neuen A-Klasse durch Mercedes Hess, Trier
Kinderhüpfburg
Govindas vegetarische Speisen (gegen Entgeld)
Glücksrad: bis zu 50 Prozent Rabatte zu gewinnen
Ab 12 Uhr: EMS Probetraining
EMS Klettern an der Boulderwand (nur für bereits EMS erfahrene Teilnehmer)
3D Body Scan
Ab 12.30 Uhr: Livemusik mit Soulmade
15-16 Uhr: Vortrag Gefäßtraining mit Andreas Butz – Firma Weyergans/Vacufit Bodyperformer: „Warum Gefäßtraining lebenswichtig ist, Ihre Gesundheit, Figur und Leistungsfähigkeit optimieren kann“ (und was Spitzensportler wie Lionel Messi und Christiano Ronaldo damit zu tun haben)

Alle Angebote werden an diesem Tag kostenlos angeboten. Für das EMS-Probetraining, das EMS Klettern sowie den Yoga-Pilates-Schnupperkurs ist eine Anmeldung erforderlich unter: E-Mail: training@gunnar-schaefer.de, Tel.: 0173-5690168 oder 0651-9983590
Weitere Infos unter www.gunnar-schaefer.de/10-jahresfeier

Die ems Vital Lounge stellt sich vor

Mit dem Pad steuert Gunnar Schäfer das Wireless EMS-Training.

Vor 10 Jahren öffnete Gunnar Schäfer sein Studio für medizinisches Krafttraining in Trier. Seit 2013 bietet er als erstes Studio in Trier EMS-Training (= Elektrostimulationstraining) an. Heute ist sein Studio ein Kompetenz-Zentrum für EMS-Training und biophysikalisches Gefäßtraining. Dieses Jubiläum feiert er am Samstag, den 13. Oktober, von 11 bis 17 Uhr im Studio in der Luxemburger Straße.


EMS-Training in der ems Vital Lounge

EMS-Training kennt man meist nur von Prominenten, die schon länger darauf schwören. Doch es ist mehr, als nur in einem Anzug auf einer Matte zu stehen. „20 Minuten EMS-Training sind wie vier bis sechs Stunden Krafttraining im Fitnessstudio,“ sagt Gunnar Schäfer. Es eigne sich vor allem für Berufstätige oder Menschen die gerne Sport machen würden, aber keine Zeit oder Motivation finden in ein Fitnessstudio zu gehen. Auch wenn die Anschaffung ein Risiko darstellte - weil es noch sehr neu und unbekannt war - habe es sich gelohnt. Heute werde EMS von vielen gerne angenommen. „Bei uns sind alle prominent. Jeder kann EMS machen,“ so Schäfer. In seinem Studio bieten er und sein fünfköpfiges Team Wireless EMS an. Bei diesem speziellen Training ist man nicht mit dem Gerät per Kabel verbunden. Die Signale werden vom Trainer von einem Pad oder vom Handy per Bluetooth-Verbindung aus gesteuert. So sind alle Bewegungen wie Joggen oder Inline-Skaten möglich.


Spezialisiert auf medizinisches Krafttraining

Der studierte Sportwissenschaftler mit einer Weiterbildung im Bereich Rehabilitationssport hat sich auf das medizinische Krafttraining spezialisiert. In seinem Studio bietet er daher auch Gefäßtraining an, das bei Cellulite oder Krampfadern helfen kann. Hier ist ein Vorgespräch notwendig, in dem zunächst untersucht werden muss, welche Methoden am wirksamsten sind. Gunnar Schäfer und sein Team beraten dabei gerne und stehen ihren Kunden zur Seite. Das Training findet immer mit einem Personal Trainer statt, der den Kunden betreut und auf die richtige Ausführung achtet. Das ist bei EMS-Training besonders wichtig, da nur die richtige Ausführung Erfolge verspricht. „Das schönste an meinem Job ist, den Kunden auf seinem Weg zu begleiten und zu sehen, wenn er Erfolg hat,“ sagt Gunnar Schäfer. Er begleitete beispielsweise einen Patienten mit einem durchtrennten Armnerv, der operiert werden musste. Durch das unterstützende EMS-Training ging die Muskulatur nicht verloren und der Patient kann wieder erste Bewegungen mit dem Arm durchführen. Begleitend zum Sport muss auch die richtige Ernährung stimmen. Hier bietet die ems Vital Lounge Beratung zum Thema Ernährung und hat Rezeptideen parat. „Wir bieten das Rundum-paket. Kuren und Ernährung plus EMS plus Gefäßtraining.“
Wer das Angebot testen oder sich beraten lassen möchte, kann gerne am Samstag im Studio in der Luxemburger Straße vorbei schauen und mitmachen.

nächster Artikel

Ausgehen & Genießen

Related