Remigius Kirmes mit Oktoberfest Gaudi

Reinsfeld feiert von Freitag bis Montag, 5. bis 8. Oktober: Livemusik und Party für alle

Liebe Kirmesgäste, liebe Reinsfelder Mitbürgerinnen und Mitbürger!

In diesem Jahr findet unsere traditionelle Kirmes am 1. Oktoberwochenende statt - diesmal vom Freitag, 5. Oktober, bis Montag, 8. Oktober.
Den Erntedankgottesdienst feiern wir dieses Mal eine Woche früher - nämlich schon am 29. September. Ich weise ausdrücklich auf den neuen Erntedankteppich hin, der in unserer schönen Pfarrkirche zu sehen ist. Herzlichen Dank an alle die dazu beigetragen haben, das Kunstwerk zu erstellen! Von Sonntag, 29. September, bis Sonntag, 21. Oktober, ist die Kirche täglich von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr für alle Besucherinnen und Besucher sowie für Gruppen geöffnet.
Die Ausrichter beziehungsweise Veranstalter und Schausteller unserer Kirmes, die Familie Sonnier aus Baadem, hat weder Kosten noch Mühen gescheut, um ein Programm der Spitzenklasse für Jung und Alt zu präsentieren: Eine deutliche Steigerung gegenüber dem letzten Jahr.
Der Freitagabend beginnt mit der Eröffnung der Stände und bietet ab 20 Uhr Spitzen-Oktoberfest-Livemusik mit den „Ursprungs-Bergbuam“.
Am Samstag findet bereits um 19 Uhr der traditionelle Fassanstich im Oktoberfestzelt statt. Der Höhepunkt der Kirmes ist der Auftritt der Oktoberfestband “Gipfelstürmer“. Die Bands am Freitag und am Samstag, sind durch große Oktoberfestauftritte sehr bekannt und bieten Oktoberfest-Gaudi auf höchstem Niveau. Der Eintritt lohnt sich.
Sonntagvormittag um 11 Uhr spielt unser Musikverein zum Frühschoppen auf. Nachmittags gibt’s Kaffee und Kuchen und abends die Ü 30-Party mit Marco.
Montag ist ab 11 Uhr ein Montagsmarkt angesagt. Um 15 Uhr ist ein Puppentheater und Kinderschminken. Abends spielt wie im letzten Jahr die Band „New Vintage“. Reinsfelder Jungs spielen in dieser Band und sorgen für Stimmung pur. Das Feuerwerk wird Sie, liebe Gäste, wie im letzten Jahr begeistern.
Beachten Sie bitte die ausführlichen Programmhinweise auf Flyern und Plakaten. Allen, die zum Gelingen unserer Kirmes beigetragen haben und werden, danke ich sehr herzlich! Der Familie Sonnier wünsche ich viel Erfolg!
Mein besonderer Gruß gilt den auswärtigen Gästen. Ich wünsche uns allen, frohe, unterhaltsame und vergnügliche Stunden bei hoffentlich angenehmer Witterung.

Ihr Rainer Spies, Ortsbürgermeister

Feiern wie in Bayern

Nach viel „Volxmusik“ am Freitag und Samstag steigt Sonntag die Ü30-Party und Montagabend spielen „New Vintage“.


Mit Lederhosen, original steirischer Harmonika, Akkordeon, Trompete, Gitarre und einmaligem Duett-Gesang versprechen die Ursprungs-Bergbuam Spitzen-Gaudi mit Spaß, Temperament und Hüttenfeeling. Bei dem zünftigen und ursprünglichen Auftritt am Freitagabend ab 20 Uhr ist beste Unterhaltung garantiert - zum Mitsingen, Mitmachen und Tanzbein schwingen! „Frisch und spritzig, einfach authentisch“ – so beschreiben die „Gipfelstürmer“ ihre Musik und Auftritte. Schon beim ersten Akkord stünden die mit Dirndl und Lederhose bewaffneten jungen Leute oftmals auf den Bänken. Das Geheimrezept der sympathischen Oberpfälzer besteht lediglich darin, Volksmusik mit zeitgemäßem Beat zu mixen. Ursprünglich aus einer Leidenschaft für altbairische Blasmusik zusammengefunden, bedient die Bauernkapelle am Samstag ab 20 Uhr ein Publikum jeden Alters. Der charismatisch-urige Frontmann Jörg Bauer inspiriert, wenn traditionelle Instrumente wie Steirische Harmonika oder Helikon-Basstuba mit einer schreienden Stromgitarre und einem groovenden Schlagzeug kombiniert werden.

Related