Reiseangebote der Woch

Im Herbst an die Blumenriviera Italiens

Wunderschöner Ausblick: Die französische Côte d’Azur.

Die Blumenriviera ist eine 400 Kilometer lange Küstenstraße entlang der schönsten Strände Italiens. Charakteristische Blumenfelder und Blumenmärkte prägen die Gegend. Gerade im Herbst und im Winter ist die Region wegen ihres mediterranen Klimas ein beliebtes Reiseziel. 300 Tage im Jahr scheint dort die Sonne. Städte wie Alassio und Loano verzaubern mit italienischem Flair. Die Altstadt von Loano lädt zum Bummeln ein und bietet Sehenswürdigkeiten wie den Palazzo der Dorias und die barocke Pfarrkirche San Giovanni Battista. Auch die französische Côte d’Azur (zu deutsch: Azurblaue Küste) ist nicht weit entfernt. Ausflugsfahrten an die französisch-monegassische Küste bieten sich daher an. Hier fährt man entlang der Französischen Riviera. Bekannte und sehenswerte Orte sind Nizza, Cannes und Saint-Tropez. Auch das Fürstentum Monaco liegt an der französischen Mittelmeerküste und ist einen Besuch wert. Der zweitkleinste Staat der Erde beeindruckt mit Sehenswürdigkeiten wie dem Grimaldi Palast und dem Botanischen Garten.

Malerischer Küstenort an der Blumenriviera in Italien.

vorheriger Artikel

Kirmes in Schönecken

Related