Heute zu Besuch in Beuren – ein Streifzug durch den Hunsrück

Ein starkes Dorf mit solider Infrastruktur

Die zirka 940 Bürger der Hochwaldgemeinde Beuren mit ihrem Ortsteil Prosterath bekommen einiges geboten. Nicht nur, dass sich ihr Rockenburger Urwaldpfad, ein erst kürlich für weitere drei Jahre mit dem Deutsche Wandersiegel ausgezeichneter Premiumwanderweg, großer Beliebtheit erfreut. Einzelne Passagen der Traumschleife des Saar-Hunsrück-Steigs erhielten bis zu 113 Punkte. Mit dem Freizeitzentrum Fischerhütte Beuren gibt es zudem eine attraktive Einkehrmöglichkeit, ergänzt um Ferienwohnungen und neben Einrichtungen wie dem Bürgerhaus mit Jugendraum, Sportplatz, Sportlerheim und Kinderspielplätzen.

Die Jüngsten im Dorf spielen eine gewichtige Rolle, wie Kindertagesstätte und Grundschule zeigen, die auch von Kindern aus Bescheid, Geisfeld, Hinzert-Pölert, Naurath und Rascheid besucht werden. Die Kita, in der täglich frisch gekocht wird, hält 112 Plätze vor, davon 70 ganztags und einige für Einjährige. Die Schule bietet ihren aktuell 90 Schülern Nachmittagsbetreuung, Mittagessen, Sporthalle, Spielwiese und eine Partnerschaft mit dem französischen Hayange.

Gut versorgt sind aber auch die Erwachsenen – dank Geschäften und Gastronomiebetrieben am Ort, Apotheke und zwei Ärzten. Veranstaltungen bieten die Ortsvereine. Darunter ehrenamtliche Kirmes-Köche, die einen „Brutschel-Garten“ für alle Beurener bewirtschaften. Ebenfalls für Alle sind Panoramaaussichten und Sehenswertes: Mammutbäume am Hohen Kreuz, eingangs von Prosterath uralte Eichen oder mächtige Wacken, Felsformationen wie die Graue Eltz.

Veranstaltungen

3. August: Sommerfest, Feuerwehr.

31. August: Kirmes.

21. Oktober: Viezfest, Prosterath.

21. Oktober: Wanderung, Geselligkeitsverein.

31. Oktober: Halloween-Party.

Related