Flotte Frisuren, schickes Make-up und neue Energie

Am Nikolausufer in Bernkastel-Kues sind sie zwar „neu“. Erst vor wenigen Wochen öffneten sich dort, in der ehemaligen Galerie Faust, die Türen des Friseursalons „Verlockend“. Doch das Team des Hauses, Friseurmeisterin Steffi Roth und Mitarbeiterin Susanne Beucher, ist weithin bekannt: für seine kreativen Frisuren wie für seine Wohlfühl- und Schönheitsangebote sowie für innovative Ideen. Im stilvollen „Verlockend“-Ambiente können sie all das nun besser denn je umsetzen. Kunden, die den Salon betreten, fühlen sich auf Anhieb wohl in den ansprechend gestalteten Räumen, in denen viele Details die Handschrift von Friseurmeisterin Steffi Roth tragen.

Ein Besuch bei ihr und ihrem Team ist vor allem denjenigen zu empfehlen, die sich etwas Besonderes vorstellen. Vielleicht soll ja endlich „die“ perfekte Frisur den eigenen Typ unterstreichen. Vielleicht führen aber auch andere Wünsche zu den erfahrenen Friseurinnen mit ihrem fundierten Fachwissen. Denn Steffi und Susanne, nach eigenen Worten „Friseurinnen aus Leidenschaft“, unterstützen nicht nur bei Fragen rund ums Haar. Sie verstehen sich auch aufs optimale Make-up, ob nun für jeden Tag oder für besondere Anlässe wie Hochzeiten. Und sie sind erfahren in kosmetischen Behandlungen wie professionellen Enthaarungstechniken mithilfe der Photo-Epilation. All das bieten die Reiki-Meisterin Steffi Roth und Susanne Beucher in einem Wohlfühl-Ambiente an.

Steffi Roth ist zweifache Friseurmeisterin. Nach ihrer Ausbildung in Bernkastel-Kues arbeitete sie in Luxemburg und legte ihre Meisterprüfung als Friseurin dort und auch in Trier ab. Von 1997 bis 2006 führte sie einen Friseursalon in Gonzerath. 2006 zog sie nach Andel, 2012 nach Kues. Ihre Leidenschaft für Fitness und Esoterik spiegelt sich in der Ausstattung ihres Friseursalons wider.

Mitarbeiterin Susanne Beucher erlernte ihren Beruf in Bochum. Seit 1996 lebt sie an der Mosel und seit 2009 gehört sie dem Friseur-Verlockend-Team an. 2012 gesellte sich auch Ben, ein Appenzeller Sennenhund, dazu. Als „Salonassistent“ ist er die „gute Seele“ des Friseursalons und Steffis „Haus- und Hofhund“.

Flotte Frisuren, schickes Make-up und neue Energie

Am Nikolausufer in Bernkastel-Kues sind sie zwar „neu“. Erst vor wenigen Wochen öffneten sich dort, in der ehemaligen Galerie Faust, die Türen des Friseursalons „Verlockend“. Doch das Team des Hauses, Friseurmeisterin Steffi Roth und Mitarbeiterin Susanne Beucher, ist weithin bekannt: für seine kreativen Frisuren wie für seine Wohlfühl- und Schönheitsangebote sowie für innovative Ideen. Im stilvollen „Verlockend“-Ambiente können sie all das nun besser denn je umsetzen. Kunden, die den Salon betreten, fühlen sich auf Anhieb wohl in den ansprechend gestalteten Räumen, in denen viele Details die Handschrift von Friseurmeisterin Steffi Roth tragen.

Ein Besuch bei ihr und ihrem Team ist vor allem denjenigen zu empfehlen, die sich etwas Besonderes vorstellen. Vielleicht soll ja endlich „die“ perfekte Frisur den eigenen Typ unterstreichen. Vielleicht führen aber auch andere Wünsche zu den erfahrenen Friseurinnen mit ihrem fundierten Fachwissen. Denn Steffi und Susanne, nach eigenen Worten „Friseurinnen aus Leidenschaft“, unterstützen nicht nur bei Fragen rund ums Haar. Sie verstehen sich auch aufs optimale Make-up, ob nun für jeden Tag oder für besondere Anlässe wie Hochzeiten. Und sie sind erfahren in kosmetischen Behandlungen wie professionellen Enthaarungstechniken mithilfe der Photo-Epilation. All das bieten die Reiki-Meisterin Steffi Roth und Susanne Beucher in einem Wohlfühl-Ambiente an.

Steffi Roth ist zweifache Friseurmeisterin. Nach ihrer Ausbildung in Bernkastel-Kues arbeitete sie in Luxemburg und legte ihre Meisterprüfung als Friseurin dort und auch in Trier ab. Von 1997 bis 2006 führte sie einen Friseursalon in Gonzerath. 2006 zog sie nach Andel, 2012 nach Kues. Ihre Leidenschaft für Fitness und Esoterik spiegelt sich in der Ausstattung ihres Friseursalons wider.

Mitarbeiterin Susanne Beucher erlernte ihren Beruf in Bochum. Seit 1996 lebt sie an der Mosel und seit 2009 gehört sie dem Friseur-Verlockend-Team an. 2012 gesellte sich auch Ben, ein Appenzeller Sennenhund, dazu. Als „Salonassistent“ ist er die „gute Seele“ des Friseursalons und Steffis „Haus- und Hofhund“.

Related