Jane Doe

Die hübsche Kätzin Jane Doe ist sie anfangs sehr schüchtern, schmust dafür aber umso heftiger, wenn man sich Zeit für sie nimmt und vor allem mit Ruhe an die Sache geht. Mit anderen Katzen kommt sie sehr gut zurecht und würde sich über eine andere Katze im neuen Zuhause sehr freuen. Ganz kleine Kinder könnten ihr zu turbulent sein, Teenager wären aber in Ordnung.

Frettchen

Zwei Rüden und drei Frettchenfähen suchen ein neues Zuhause, sie wurden von ihren Besitzern im Tierheim abgegeben. Sie werden zu zweit oder zu dritt vermittelt, eine Impfung und die Kennzeichnung durch einen Chip erfolgt noch. Da die Haltung sehr aufwändig und zeitintensiv ist, sollten sich in der Frettchenhaltung unerfahrene Menschen ausreichend darüber informieren.

Fritzi

Bisher hatte der bildschöne Prachtkater Fritzi bei der Vermittlung kein Glück. Ein neues vernünftiges Zuhause muss her für ihn, denn im Tierheim finder er alles irgendwie unschön – er bevorzugt die gediegenere Lebensweise. Mit Hunden scheint er kein Problem zu haben, diese sollten den Umgang mit Katzen aber gewöhnt sein.

Lenz

Kaninchenbock Lenz ist stellvertretend für sehr viele Kaninchen, die noch ein Zuhause suchen. Diese sind alle an reine Wohnungshaltung gewöhnt und sollten unbedingt in die Gehegehaltung umziehen dürfen. Vier bis sechs Quadratmeter sind Mindestmaß für zwei Kaninchen. Alle Kaninchen werden geimpft und die Böckchen kastriert gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Kätzin Bambi wurde in Euren gefunden, dort wurde sie regelmäßig gefüttert, gehörte aber niemandem. Sie ist menschenbezogen aber auch freiheitsliebend, sie benötigt nach einer Eingewöhnungszeit von mehreren Wochen auf jeden Fall Freigang. Kinder dürften kein Problem sein, an sich findet sie aber alle Zweibeiner super. Sie dürfte circa drei, vier Jahre alt sein.

Jane Doe

Die hübsche Kätzin Jane Doe ist sie anfangs sehr schüchtern, schmust dafür aber umso heftiger, wenn man sich Zeit für sie nimmt und vor allem mit Ruhe an die Sache geht. Mit anderen Katzen kommt sie sehr gut zurecht und würde sich über eine andere Katze im neuen Zuhause sehr freuen. Ganz kleine Kinder könnten ihr zu turbulent sein, Teenager wären aber in Ordnung.

Frettchen

Zwei Rüden und drei Frettchenfähen suchen ein neues Zuhause, sie wurden von ihren Besitzern im Tierheim abgegeben. Sie werden zu zweit oder zu dritt vermittelt, eine Impfung und die Kennzeichnung durch einen Chip erfolgt noch. Da die Haltung sehr aufwändig und zeitintensiv ist, sollten sich in der Frettchenhaltung unerfahrene Menschen ausreichend darüber informieren.

Fritzi

Bisher hatte der bildschöne Prachtkater Fritzi bei der Vermittlung kein Glück. Ein neues vernünftiges Zuhause muss her für ihn, denn im Tierheim finder er alles irgendwie unschön – er bevorzugt die gediegenere Lebensweise. Mit Hunden scheint er kein Problem zu haben, diese sollten den Umgang mit Katzen aber gewöhnt sein.

Lenz

Kaninchenbock Lenz ist stellvertretend für sehr viele Kaninchen, die noch ein Zuhause suchen. Diese sind alle an reine Wohnungshaltung gewöhnt und sollten unbedingt in die Gehegehaltung umziehen dürfen. Vier bis sechs Quadratmeter sind Mindestmaß für zwei Kaninchen. Alle Kaninchen werden geimpft und die Böckchen kastriert gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Kätzin Bambi wurde in Euren gefunden, dort wurde sie regelmäßig gefüttert, gehörte aber niemandem. Sie ist menschenbezogen aber auch freiheitsliebend, sie benötigt nach einer Eingewöhnungszeit von mehreren Wochen auf jeden Fall Freigang. Kinder dürften kein Problem sein, an sich findet sie aber alle Zweibeiner super. Sie dürfte circa drei, vier Jahre alt sein.

Wir suchen ein Zuhause – Tierheim Trier-Zewen & Eifeltierheim Altrich

Jane Doe

Die hübsche Kätzin Jane Doe ist sie anfangs sehr schüchtern, schmust dafür aber umso heftiger, wenn man sich Zeit für sie nimmt und vor allem mit Ruhe an die Sache geht. Mit anderen Katzen kommt sie sehr gut zurecht und würde sich über eine andere Katze im neuen Zuhause sehr freuen. Ganz kleine Kinder könnten ihr zu turbulent sein, Teenager wären aber in Ordnung.

Frettchen

Zwei Rüden und drei Frettchenfähen suchen ein neues Zuhause, sie wurden von ihren Besitzern im Tierheim abgegeben. Sie werden zu zweit oder zu dritt vermittelt, eine Impfung und die Kennzeichnung durch einen Chip erfolgt noch. Da die Haltung sehr aufwändig und zeitintensiv ist, sollten sich in der Frettchenhaltung unerfahrene Menschen ausreichend darüber informieren.

Fritzi

Bisher hatte der bildschöne Prachtkater Fritzi bei der Vermittlung kein Glück. Ein neues vernünftiges Zuhause muss her für ihn, denn im Tierheim finder er alles irgendwie unschön – er bevorzugt die gediegenere Lebensweise. Mit Hunden scheint er kein Problem zu haben, diese sollten den Umgang mit Katzen aber gewöhnt sein.

Lenz

Kaninchenbock Lenz ist stellvertretend für sehr viele Kaninchen, die noch ein Zuhause suchen. Diese sind alle an reine Wohnungshaltung gewöhnt und sollten unbedingt in die Gehegehaltung umziehen dürfen. Vier bis sechs Quadratmeter sind Mindestmaß für zwei Kaninchen. Alle Kaninchen werden geimpft und die Böckchen kastriert gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Kätzin Bambi wurde in Euren gefunden, dort wurde sie regelmäßig gefüttert, gehörte aber niemandem. Sie ist menschenbezogen aber auch freiheitsliebend, sie benötigt nach einer Eingewöhnungszeit von mehreren Wochen auf jeden Fall Freigang. Kinder dürften kein Problem sein, an sich findet sie aber alle Zweibeiner super. Sie dürfte circa drei, vier Jahre alt sein.

Related