Zewener Erdbeerkirmes

Samstag, 2. Juli Be To Be Sonntag, 3. Juli Sudden Deafness Montag, 4. Juli The H.A.T. Boys


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/sondey/2018/sonderthemen.volksfreund.de/site/wp-content/themes/magzilla-child/functions.php on line 137
Samstag, 2. Juli

18 Uhr: Gottesdienst, anschließend Marsch zum Festplatz

19 Uhr: Eröffnung mit Fassanstich

20.30 Uhr: Lange Party-Nacht mit Be To Be

Sonntag, 3. Juli

11 Uhr: Eröffnung der Stände, der „Tag der Zewener“ beginnt!

12 Uhr: Mittagessen

14 Uhr: Kaffee und Kuchen

15 Uhr: Kinder- und Jugendnachmittag mit der Jugendfeuerwehr Zewen, dem Sportverein Zewen, den Carnevalsverein Zewener Baknaufen

16 Uhr: Konzert Musikverein Zewen

20.30 Uhr: Zewener Nacht mit Sudden Deafness

Montag, 4. Juli

15 Uhr: Eröffnung der Stände

20.30 Uhr: The H.A.T. Boys


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/sondey/2018/sonderthemen.volksfreund.de/site/wp-content/themes/magzilla-child/functions.php on line 137
Süße rote Früchtchen stehen im Mittelpunkt bei der traditionellen Erdbeerkirmes, die der Trierer Stadtteil Zewen von Samstag bis Montag, 2. bis 4. Juli, feiert. Denn die Erdbeerbowle, die die Vereine des Kulturrings Zewen ausgeben, ist weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebt. Dazu gibt es Leckeres und Deftiges zum Essen und viel Musik. Mehrere Ortsvereine machen bei der Kirmes mit: die Freiwillige Feuerwehr Löschzug Zewen, der Musikverein Eintracht Trier-Zewen 1906, der Lanz Bulldog-Club, die Messdiener St. Martinus, die Spielvereinigung 1920, der Carnevalsverein Zewener Baknaufen und der gemischte Chor Cäcilia 1888. Die Dachorganisation übernimmt der Kulturring Trier Zewen.

vorheriger Artikel

Eifler Flohmarkt

nächster Artikel

70 Jahre SV Wacker Riol

Related