Beurig feiert Kirmes auf Luxemburger Art

Fête de la Quetsche und Kachkéis: Gutes aus der Küche des Nachbarlands und beste Unterhaltung vom 7. bis 9. September

05.09.2018

Freides, 7. September
18 Uhr: Eröffnung der Fahrgeschäfte
19.30 Uhr: Musikverein Trier-Euren
Fassanstich durch den Schirmherrn Klaus Jensen, Honorarkonsul von Luxemburg
21 Uhr: Käpt’n Ända & Matrous K1000 (Foto oben links im Seitenkopf)
Dazwischen Powershow mit Georges Christen, mehrfacher Kraft-Weltmeister (Foto unten rechts)

Samschdes, 8. September
16 Uhr:
Puppentheater Violas Wunderkoffer
18 Uhr: Musikverein Wintersdorf
20.30 Uhr: Live-Band „Foolin’ around“ (Foto oben)

Sonndes, 9. September
9.30 Uhr:
Festhochamt in St.Marien
11 Uhr: De Party Champs mat Rol Girres un em Jeannot Conter
14 Uhr: Musikverein Saarburg
15.30 Uhr: Musikverein Freudenburg
17 Uhr: Gospel-Chor: United voices Beurig
18.30 Uhr: Jugendorchester Beurig

Und gegen den Hunger: Gutes aus der Luxemburger KĂĽche.
Festzelt mit Holzboden – Viez im Beuriger Porz – gemĂĽtlicher Biergarten – Kinderfahrgeschäft – Kirmesbuden – Live-Musik und Kirmesstimmung.
Sonntags: Kaffee und Quetschenkuchen
Das Festgelände ist auf dem Marienplatz in Beurig in der Nähe der Kirche und Kita.
Familienfreundliche Preise und Eintritt frei.