Tag der offenen TĂĽr von Thielen Bau im Bahnhof Waxweiler

Samstag, 7. Juli, ab 11.30 Uhr: 111 Jahre Bahnhofsgeschichte, Kinderprogramm, WM, Livemusik, Fachvorträge Öko-Bau

05.07.2018

An diesem Samstag, ab 11.30 Uhr, lädt die Firma Thielen Bau ein, ihren neuen Firmensitz im alten Bahnhof Waxweiler kennen zulernen. Neben Leckereien und Programm für Groß und Klein liefert der Nachmittag im historischen Gebäude einen lebendigen Beweis für die Expertise im Bau mit Naturstoffen.

Seit Walther Thielen seine Firma vor 26 Jahren in Lauperath gegrĂĽndet hat, haben Bauen und Sanieren sich gewandelt. Der Seniorchef des Familienbetriebs ist – zusammen mit seinen Söhnen Markus und Lukas, die gleichsam vom Fach sind – mit der Zeit gegangen: „Nachhaltiges Bauen und verbessern im Sinne der Klimabilanz sind unser Steckenpferd“, sagt der gelernte Maurer. Er selbst hat sich Mitte der 2000er Jahre zur Lehmbaufachkraft weitergebildet: „Naturbaustoffe insbesondere Lehm- und Kalkputz haben unschlagbare VorzĂĽge im Neubau wie Altbau. Dazu und zu den vielen Fördermöglichkeiten werden an unserem Tag der offenen TĂĽr gleich zwei Fachreferenten informieren“, lädt der FirmengrĂĽnder ein.

Wie eine perfekte Anpassung  historischer Substanz an moderne Maßstäbe funktioniert, kann man direkt vor Ort erfahren: Der Waxweiler Bahnhof, an dem genau 111 Jahre zuvor, am 7.7.1907, die erste Dampflok einfuhr, wird zukünftig der Firmensitz von Thielen Bau. In der ehemaligen Verwaltung im Erdgeschoss sind die Büroräume und ein Ausstellungsraum angesiedelt. Darüber liegen drei Wohnungen. „Die historische Bausubstanz des ortbildprägenden Gebäudes und das Flair konnten wir voll erhalten mit liebevollen Details wie manchen Türen und Böden. Wir haben aber thermisch verbessert mit moderner Wandheizung in allen Räumen und umfassend renoviert inklusive neuem Dach und neuer Fenster.“ In der fünfjährigen Umbauzeit entstand auch eine neue Halle auf dem Grundstück.

Bauerfolg zum Anfassen mit buntem Programm

Jetzt können alle Interessierten am Tag der offenen Tür ab 11.30 Uhr die Geschichte und Verwandlung des 1982 stillgelegten Waxweiler Bahnhofs nachvollziehen. Neben Livemusik mit den Issleker Musikanten, leckerem Essen und Trinken und Kinderprogramm kann man sich an diesem Tag auch von den Stärken von Thielen Bau überzeugen: Ob Neu-, Aus-, An- oder Umbau – die Firma bietet alles aus eine Hand. Vom Betonbau für Bodenplatte, Keller oder Treppen bis zum Innenausbau inklusive Heizsystemen und Hofanlagen, Einfriedungen und Pflasterarbeiten reicht das Wirkspektrum. Auch die Koordinierung ergänzender Gewerke bis zur schlüsselfertigen Übergabe bieten die Experten für natürliches und nachhaltiges Bauen.