63. Zurlaubener Heimatfest

Freitag bis Montag, 6. bis 9. Juli — mit Feuerwerk am Samstagabend!

05.07.2018

Auch 2018 freuen sich der Festausschuss des Zurlaubener Heimatfest bestehend aus den Vorständen der KG „M’r wieweln noch en Zalawen“ 1911 e.V. und dem MGV Zurlauben, sowie dem Chef-Organisator Christian Reichert viele Gäste, wieder einmal im schönen Zurlauben begrüßen zu dürfen.

Das Heimatfest startet am Freitag, 6. Juli, und dann wird bis Montag, 9. Juli, am Moselufer wieder gefeiert.

Ein Highlight dürfte das – im letzten Jahr wegen Sicherheitsauflagen entfallene – Feuerwerk am Samstagabend sein, aber auch sonst ist ein buntes Programm für groß und klein in Planung.

Ein Motto des diesjährigen Festes könnte „Zurück zum gemütlichen Zalawen“ lauten, so wird die Bühne, etwas verkleinert, am Ufer im Bereich der neuen Treppe errichtet und mit einem bunten Programm nach der Devise „Trierer für Trierer“ aufwarten. Mit der neuen Freitreppe mit Blick auf die Mosel eröffnet sich die Möglichkeit einer „Open-Air“ Arena bei der nun auch andere Programmpunkte geboten werden können.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.zurlaubener-heimatfest.de

Das Programm

05.07.2018

Freitag: Opening Event

18 Uhr: Zalawener

Duckentcher

18.30 Uhr: Fassanstich/

Eröffnung

19 Uhr: Zalawener

Duckentcher

21 Uhr: Changeover

21.15: Nico Mono

22.15 Uhr: 24th Frame

Samstag: Rock’n’Roll & Feuerwerk

17.30: Big Notes

19.30: Changeover

20 Uhr: Pratzbähnt

21.30 Uhr: Changeover

22 Uhr: Pullmann

23 Uhr: Feuerwerk

Sonntag: Beats’n’Zalawen

14 Uhr: Dance In —Helder Rodriguez Live Tanz Show

16 Uhr: Ben Schotman

17 Uhr: Yves Montblanc featuring BRND (Live Sax)

18 Uhr: Daniel Schulze

19 Uhr: Gregor Lange vs. Martin Daub

20 Uhr: Dama vs. DJ SK!T

21 Uhr: Matthias Seibert

22 Uhr: Mario Rothe

23 Uhr: Carnage23

Montag: Trierer fĂĽr Trierer

19.30 Uhr: Zalawener Duckentcher

21.30 Uhr: Changeover

22 Uhr: Männer