Tierheim Trier-Zewen & Eifeltierheim Altrich: Wir suchen ein Zuhause

09.09.2017

Hannelore ist eine circa zwei Jahre alte Fundkatze aus Hasborn, die zusammen mit ihrer Tochter Hanni zu uns ins Tierheim kam. Mittlerweile ist Hannelore kastriert, negativ auf FIV und Leukose getestet. Sie ist Freigang gewöhnt und wird als Einzelkatze vermittelt. Hannelore ist zu Fremden anfangs etwas zurückhaltend, taut aber schnell auf und ist dann sehr verschmust.

09.09.2017

Stellvertretend für 15 Kitten steht dieses Bild. Im Alter von sechs bis zehn Wochen tummeln sich viele kleine Geschöpfe in unserem Tierheim. Viel verschiedene Charaktere, von schmusig bis scheu, suchen alle ein ultimimatives „Für-immer- Zuhause“. Wir beraten Sie gerne!

09.09.2017

Rambo ist wegen Umzugs abgegeben worden. Er ist circa fünf Jahre alt, kastriert, negativ auf FIV und Leukose getestet worden. Rambo sollte als Einzelkatze gehalten werden. Er ist Freigang gewohnt und wirklich sehr menschenbezogen und verschmust. Auch mit kleinen Kindern kommt er gut zurecht. Ob er Hunde mag, wissen wir nicht.

09.09.2017

Maika, geboren 2012, wurde aus Zeit- und Geldmangel bei uns abgegeben. Sie ist eine sehr menschenbezogene Hündin, die auch zu standfesten Kindern vermittelt werden kann. Da sie noch viel lernen möchte, suchen wir Menschen, die gerne mit ihr eine Hundeschule besuchen wollen. Wie sie mit Artgenossen verträglich ist, wird noch getestet. Katzen und Kleintiere sollten nicht im neuen Zuhause leben.

09.09.2017

Hanni, die Tochter von Hannelore ist am ´8.Mai 2017 geboren. Sie ist geimpft und Freigang gewohnt. Hanni kommt nicht mehr mit ihrer Mutter zurecht und könnte sogar als Einzelkatze vermittelt werden. Auch sie braucht etwas Zeit, bis sie auftaut, deshalb wird sie nicht zu kleinen Kindern vermittelt. Hanni steht auch stellvertretend für mehrere andere Katzen zwischen drei und fünf Monaten, die zur Vermittlung freigegeben sind. Alle müssen später Freigang bekommen.