sonderthemen

360° Ein Blick in die Region – Fleischstraße

Neugestaltete Gangolf-Apotheke in Trier, Fleischstraße 11, mit Aktionstagen

Groß, hell und modern präsentieren sich die neuen Räume.
31.08.2017

Einen guten Monat ist es jetzt her, dass die 1971 gegründete und stets im Familienbesitz befindliche Gangolf-Apotheke in Trier umgezogen ist. Weit mussten Schränke und Tabletten jedoch nicht geschleppt werden: Es ging nur ein Haus weiter in die neue Adresse, die Fleischstraße 11.

Die neugestaltete Apotheke präsentiert sich seitdem größer, heller und moderner und gibt den zehn Mitarbeitern rund um Inhaberin Eva Meyer, die das Geschäft seit 2007 führt, die Gelegenheit, für den Kunden eine noch größere Produktvielfalt bereit zu halten. Unverändert bleibt für diesen die gewohnt vertrauenswürdige und professionelle Zusammenarbeit sowie der bekannt erstklassige und persönliche Service. Dazu zählt auch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Alten- und Pfegeheimen. Für internationale Kundschaft kann mit Sprachkenntnissen in Englisch, Französisch, Arabisch, Russisch und Polnisch aufgewartet werden. 2009 erhielt die Apotheke eine QM-Zertifizierung. Geholfen wird auch im Fall, wenn der Kunde eine Messung benötigt, gleich ob es sich um Blutzucker, Cholesterin, Blutdruck oder den Bodymass-Index handelt.

Mit Aktionstagen am Samstag und Sonntag, 2. und 3. September, feiert die Gangolf-Apotheke, die Homöopathie sowie Allopathie, also natürliche Heilmethoden, als wichtige Schwerpunkte ihres Beratungs- und Verkaufsangebots angibt, unter anderem mit Begrüßungsgeschenken und einem Rabatt ihren erfolgreichen Umzug.