sonderthemen

Service rund ums Auto

Zum Urlaubscheck in die Werkstatt

Beim Urlaubscheck wird das Fahrzeug für die Reise fit gemacht. Quelle: ProMotor
02.08.2017

In den Ferien kann einiges schiefgehen: Oma bricht sich das Bein, Sohnemann verliert sein Daddel-Spielzeug, Papa verirrt sich in der Pampa. Da kommt man schwer gegen an. Gegen eine Autopanne schon.

Für die Topform des Fahrzeugs sorgt der Urlaubscheck in der Werkstatt. Der tut not, muss der mobile Reisebegleiter doch in keiner anderen Zeit des Jahres mehr aushalten als in den Ferien: hunderte Kilometer voll beladen auf Schotter und glühendem Asphalt unterwegs, zuckeln im Stop-and-go-Modus. Da können Reifen, Kupplung oder Kühlung schnell mal streiken.

Weil Sicherheit vor geht…

…haben Autofahrer an Bremsen, Lenkung und Achsen nichts zu suchen. Der Test ist Chefsache und lässt sich auf der Hebebühne bestens erledigen. Motor und Bremsen bekommen ihre spezielle Dosis Flüssigkeit, für die Reserveeinheiten unterwegs sorgen die Autofahrer. Prima, wenn anfallende Wartungsarbeiten vor oder nach der Reise sowieso auf der Agenda stehen und in einem Abwasch erledigt werden können.

Bei Lichte betrachtet…

…blicken Autofahrer nur mit intakter, sauberer Beleuchtung durch. Auf dem Plan stehen die tadellose Funktion aller Leuchten und die Scheinwerfereinstellung. Bei Autos ohne automatische Höhenregulierung muss die Scheinwerferneigung per Rändelrad dem beladenen Fahrzeug angepasst werden. Reservelampen gehören zum Bordzubehör.

Es folgt der kritische Blick auf die Wischergummis und den Scheibenwischwasserbehälter. Die Gummis müssen top sein, fehlende Flüssigkeit wird aufgefüllt.

Druckvoll und unbeschädigt…

…rollen Reifen sicher. Auch wenn der Gesetzgeber mit 1,6 Millimetern Profiltiefe zufrieden ist, sind Autofahrer mit mindestens 3 Millimetern auf der sicheren Seite. Für den Packesel wird der Luftdruck entsprechend den Herstellerangaben nach oben korrigiert.

Die Werkstatt schaut auch auf das Alter, nach Beschädigungen auf Laufflächen und Flanken. Im Test eingeschlossen sind Reserverad oder Pannenspray.

Eine coole Sache…

…wenn Kopf und Körper bei Hitzegraden mit kühler Luft versorgt werden. Das schärft die Sinne und bringt Sicherheit. Die Klimaanlage wird gecheckt, das Kältemittel gegebenenfalls gereinigt und aufgefüllt. Damit Kühlung und Lüftung reibungslos arbeiten können, reinigt die Werkstatt Düsen und Lamellen.

Ins Gepäck gehören außerdem…

…Warndreieck und -westen, Verbandmaterial, Ersatzsicherungen, Abschleppseil, Taschenlampe, Insektenreiniger und Bedienungsanleitung.