Endlich Schulkind!

Ab in die Schule

Stolz und aufgeregt fiebern die Abc-Sch├╝tzen ihrem gro├čen Tag entgegen. Foto: djd/Emil/drubig-photo - Fotolia
02.08.2017

Neues lernen, endlich wie die ÔÇ×Gro├čenÔÇť behandelt werden und andere Kinder kennenlernen: Der erste Schultag ist f├╝r jedes Kind etwas Besonderes. Wichtig ist vor allem, dass den Kleinen die Angst vor dem Neuen, Unbekannten genommen wird. Der Hinweis auf neue Freunde und das Lernen interessanter und spannender Dinge kann dabei helfen. Wie der Start in den neuen Lebensabschnitt gut gelingt, zeigen diese Tipps.

Wichtig zum Schulanfang ist, dass die Schulmaterialien rechtzeitig besorgt werden. Der Schulranzen sollte nicht nur den Kindern gefallen, sondern auch gut passen, bequem und m├Âglichst leicht sein. Hat der Ranzen reflektierende Applikationen? Passen neben Heften und B├╝chern auch Brotdose und Trinkflasche hinein? L├Ąsst er sich gut packen? Ist das Material regendicht und strapazierf├Ąhig? Das sind nur einige Kriterien, die der Ranzen erf├╝llen sollte. Meist verteilt der Klassenlehrer bereits vor Schulbeginn eine Liste mit den Utensilien, die im ersten Schuljahr ben├Âtigt werden. Stifte, Malkasten und Co. sucht man dann am besten gemeinsam mit dem Nachwuchs aus. Wird der Schulranzen gepackt, sollten Eltern in der Anfangszeit immer wieder ├╝berpr├╝fen, ob auch wirklich nur die notwendigen Sachen dabei sind. Nach einiger Zeit kann das Kind aber selbst die Verantwortung ├╝bernehmen und den Ranzen selbstst├Ąndig aussortieren.

Muss das Kind mit der Einschulung fr├╝her als gewohnt aufstehen, sollte man es fr├╝hzeitig auf den neuen Rhythmus eingew├Âhnen. So vermeidet man, dass es in den ersten Tagen unkonzentriert und ├╝berm├╝det ist. Die Familie kann gemeinsam einiges tun, um morgendliche Hektik zu vermeiden. Abends die Kleinen regelm├Ą├čig zur gleichen Zeit ins Bett schicken und morgens rechtzeitig wecken, damit noch gen├╝gend Zeit zum Fertigmachen und stressfreien Fr├╝hst├╝cken bleibt. Auch der Schulweg sollte ihm bereits vertraut sein.

Zum erfolgreichen Schulstart geh├Âren ein leckeres Fr├╝hst├╝ck und ein gesunder Pausensnack mit Getr├Ąnken wie Saftschorle, Tee oder Wasser. Am besten besorgt man vorab eine Mehrweg-Trinkflasche, in der das Getr├Ąnk sicher transportiert werden kann.

Zu Hause brauchen die Schulanf├Ąnger einen Arbeitsplatz, an dem sie ungest├Ârt ihre Hausaufgaben machen k├Ânnen. Beim Kauf des Schreibtischs sollte man darauf achten, dass dieser ÔÇ×mitw├ĄchstÔÇť, also h├Âhenverstellbar ist. Auch beim Stuhl sollten Sitzfl├Ąche, Sitztiefe und R├╝ckenlehne verstellbar sein.

Viele Schulen bieten einen Schnuppertag f├╝r die Erstkl├Ąssler an ÔÇô dabei k├Ânnen sich die Kinder mit der Einrichtung vertraut machen und schon Kontakt zu ihren neuen Klassenkameraden kn├╝pfen.

Kleine Geschenke f├╝r die Schult├╝te:

02.08.2017

Die Schult├╝te darf am ersten Schultag nicht fehlen. Die ├Ąu├čere Optik ist ebenso wichtig wie der Inhalt. Neben S├╝├čigkeiten und fehlenden Schulutensilien wie Radiergummi und Anspitzer freuen sich Kinder zum Beispiel auch ├╝ber kleine Geschenke:

  • eine Brotdose und eine peppige Pausentrinkflasche
  • ein Freundschaftsbuch
  • einen Gl├╝cksbringer wie ein kleines Stofftier
  • einen Schl├╝sselanh├Ąnger f├╝r den ersten eigenen Haust├╝rschl├╝ssel
  • einen sch├Ânen Wecker, der das morgendliche Aufstehen erleichtert
  • ein Erstlesebuch f├╝r die k├╝nftigen ersten Leseversuche.