sonderthemen

Mannebacher Kirmes: Musik und Spaß von Samstag bis Montag, 29. bis 31. Juli

27.07.2017

Das Work-Camp

27.07.2017

Zwei Wochen lang sind 25 Jugendliche aus ganz Europa zu Gäst in Mannebach. Die Jugendlichen helfen beim Bau des Gemeinschaftsgartens auf der Sport- und Freizeitanlage/ Lern- und Erlebnisfläche mit und werden auch anlässlich der Kirmes mithelfen und mitfeiern. Dieses Work-Camp – im Rahmen der Internationalen Begegnungen in Gemeinschaftsdiensten (IGB) – leistet einen wertvollen Beitrag zu Frieden und Freiheit in einer turbulenten Zeit. Seit der Gründung 1965 wurden mehr als 1400 internationale Work-Camps mit über 15 000 Teilnehmer in Deutschland und anderen deutschsprachigen Ländern organisiert.

Grußwort

27.07.2017

Seit 20 Jahren feiern wir am letzten Wochenende im Juli unsere Dorfkirmes. Ich bedanke mich bei den vielen Kirmesmachern der Vergangenheit. Ohne deren Engagement hätte das größte Gemeinschaftsfest unseres Dorfes nicht stattgefunden. An den Kirmestagen feiern Jung und Alt gemeinsam mit unseren Gästen von nah und fern. Die Kommunikation in einer kommunikationsarmen Zeit hat Hochkonjunktur. Deshalb ist unsere Kirmes auch für die Zukunft von großer Bedeutung. Sie ist ein Zeichen für ein gemeinsames Handeln. Es freut mich besonders, dass in diesem Jahr die Mannebacher Dorfgemeinschaft zusammen mit der Feuerwehr die Kirmes organisiert und ausrichtet. Besuchen Sie die Mannebacher Kirmes. Dies ist der schönste Lohn für die neuen Kirmesmacher.

Bernd Gard,

Ortsbürgermeister

Kirmesprogramm

27.07.2017

Samstag 29. Juli

Ab 20 Uhr: Live-Musik mit Pretty Ellen

Sonntag 30. Juli

Festhochamt zum Patrozinium für die Pfarreiengemeinschaft Spiel und Spaß für Kinder Kaffee und Kuchen ab 14 Uhr

Montag, 31. Juli

Ab 19.30: Live-Musik mit Langer Mütze