sonderthemen

Konzer Heimat- & Weinfest vom 14. bis 17 Juli

Tolles Programm an vier Tagen

Die United Soul Opera bietet am Samstagabend eine spektakuläre Gesangsshow.
13.07.2017

Die Saar-Mosel-Stadt Konz feiert vom 14. bis zum 17. Juli zum 69ten Mal ihr traditionelles Heimat- und Weinfest.

Vor Beginn des Weinfestes wird am Donnerstagabend, 13. Juli, ein Weindinner stattfinden, mit vier Gängen und ausgesuchten guten Tropfen. Hier werden sich auch die jeweils zwei bestplatzierten Jungwinzer/innen der Regionen „Saar“ und „Obermosel“ präsentieren. Nach dem Dinner werden die Sieger des Jungwinzerwettbewerbs bekanntgegeben – ein Sieger für die Saar und ein Sieger für die Obermosel. Am Freitag, 14. Juli, findet um 20 Uhr die offizielle Eröffnung des Heimat- und Weinfestes statt. Vorher wird der durch den Motorsportclub Konz initiierte Oldtimercorso die Weinköniginnen der Region zum Festzelt chauffieren – musikalisch begleitet vom Musikverein „Harmonie“ Könen. Die künstlerische Umrahmung des Abends übernehmen die Winzerkapelle Oberemmel und die Showtanzgruppe „Rainbow“, bevor gegen 22.30 Uhr das Eröffnungsfeuerwerk das nächtliche Konz in Szene setzen wird. Im Anschluss daran präsentiert sich die Musikgruppe „ColoRed“ – eine Band der polnischen Partnerstadt Puck. Am Samstag, 15. Juli, lockt die besondere Gesangsshow der United Soul Opera die Besucher auf den Platz. Um 20 Uhr startet deren „Feuerwerk der Stimmen“. Der Festsonntag, 16. Juli, startet um 8 Uhr mit dem Oldtimertreffen des Motorsportclubs auf dem Möbel Martin Parkplatz. Nach dem Festgottesdienst, Oldtimercorso und Frühschoppenkonzert beginnt um 14.30 Uhr im Festzelt die Aufführung des Kindermusicals „Das Elfenwunder“, bevor gegen 15 Uhr der Kindernachmittag mit dem Spielmobil hinter dem Verwaltungsgebäude II an den Start geht. Ab 19 Uhr lädt die Band „The Jomtones“ die Besucher zu einer Reise in die Gefilde der modernen Popmusik ein. Und auch der Montag, 17. Juli, steht noch einmal im Zeichen von viel Musik. Der Trierer Startenor Thomas Kiessling wird am Nachmittag auftreten – umrahmt von den „Original Konzer Musikanten“. Am Abend spielt dann zum Abschluss die saarländische Rock- und Pop-Band „LangerMütze“.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

13.07.2017

zum 69ten Mal feiert die Stadt Konz vom 14. bis 17. Juli 2017 ihr traditionelles Heimat- und Weinfest. Diesmal werden wir das im letzten Jahr sehr positiv angenommene „Open-Air“-Konzept fortsetzen.

Gespannt dürfen Sie auch wieder auf die Bekanntgabe der Sieger des Jungwinzerwettbewerbs sein. Wie üblich ist auch am diesjährigen Festwochenende bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Die obligatorischen Weinstände und zahlreiche Imbissstände laden die Besucher ein, hervorragende Weine und Sekte unserer Winzer von Saar und Obermosel, aber auch andere Produkte unserer Region zu genießen. In der Gourmetzone können Sie kulinarische Köstlichkeiten aus der Region vom MoselWeinHotel Nitteler Hof geniessen.

Ergänzt wird das Angebot am Samstag aus der Gepaco-Partnergemeinde Losheim mit typischer saarländischer Lyoner sowie an allen Festtagen aus der burgundischen Partnerstadt Brienon mit weltberühmten Weiß- und Rotweinen aus dem Chablis sowie Weinbergschnecken und Käsespezialitäten aus Burgund.

Unsere polnische Partnerstadt Puck wird ein musikalisches Highlight mit der Band „ColoRed“ am Freitag beitragen. Auch hinter dem Verwaltungsgebäude II wird einiges geboten. Das Haus der Jugend (HdJ) feiert sein 40-jähriges Bestehen mit einem ganz besonderem 4-Tageprogramm für Kinder und Jugendliche. Die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung engagiert sich sehr für die Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Damit Sie dieses Engagement unterstützen können, haben wir für dieses Jahr etwas Besonderes ermöglicht: die Winzer an den Weinständen werden Ihnen dieses Jahr einen

1 Euro-Nachlass beim Kauf einer Flasche Wein gewähren, wenn Sie die Flasche mit dem KODO-Thaler – unserer regionalen Bildungs-Währung – zahlen.

Ein Fest wie dieses übersteigt die finanziellen Möglichkeiten einer Kommune. Umso schöner ist es, dass sich in Konz stets Institutionen und Unternehmen bereitfinden, unsere Veranstaltung zu sponsern.

Danken möchte ich daher unseren Sponsoren – der Sparkasse Trier, der Bitburger Braugruppe, Getränke-Fachgroßhandel Peiffer, Möbel Martin, EURONICS XXL Funk und innogy – für ihre Unterstützung. Letztlich wünsche ich Ihnen allen viele vergnügliche Stunden in unserer schönen Saar-Mosel-Stadt.

 

Ihr Dr. Karl-Heinz Frieden

Bürgermeister