sonderthemen

Fachkräfte gesucht: Handel/Vertrieb/Verkauf

Flexibel, offen und kundenorientiert

24.06.2017

Fachkräfte im Sales-Bereich werden in allen Branchen gesucht.

Produkte und Dienstleistungen müssen letztendlich eines: an den Mann gebracht werden. Und dafür werden immer Experten benötigt, die kundenorientiert denken und arbeiten, offen und eloquent sind und gleichzeitig im Sinne des Unternehmens agieren und verkaufen. Wer hier erfolgreich Fuß fasst, dem winken nicht selten Provisionen und sonstige Boni.

Ein weiterer Anreiz für einen Beruf im Bereich Handel, Vertrieb und Verkauf ist sicherlich die Branchenvielfalt. Denn Fachkräfte für Kundenbindung, die Pflege des Kundenstamms, den direkten Verkauf vor Ort oder etwa an höherer Stelle die Manager, die den Sales-Bereich im Unternehmen strukturieren und koordinieren, kommen in allen Branchen und Feldern zum Einsatz: Ob im Einzelhandel oder Großhandel. Ob im Sportschuhgeschäft um die Ecke oder bei einem großen Konzern etwa für technische Produkte, für Pharmaprodukte oder für den Verkauf von Werbe-Anzeigen.

In den Sales-Berufen profitieren vor allem jene, die zum einen bereits Erfahrung im Umgang mit Kunden haben und zum anderen Arbeitnehmer, die Fachkenntnisse in der spezifischen Branche vorweisen. Schließlich geht es immer darum, ein Produkt oder eine Dienstleistung optimal zu präsentieren und auf Fragen, Anregungen und Kundenwünsche zu reagieren. Daher sind Fachkenntnisse, von der Fremdsprache bis hin zur Ausbildung oder Studium in einem spezifischen Bereich, gerne gesehen. Darüber hinaus bieten Unternehmen nicht selten ihren Mitarbeitern kaufmännische Weiterbildungen und Schulungen an.

Verkauf vor Ort, Online-Vertrieb, Kundenakquise oder Management – Salesfachleute werden auf allen Ebenen benötigt und gesucht.