sonderthemen

Wartungsfreie Sichtschutzelemente mit System: Ihr Garten in neuem Glanz – einzigartige Vielfalt für Terrasse und Garten bei Ihrem Leyendecker Holzland

09.06.2017

Verlegen Sie das Wohnzimmer im Sommer doch nach draußen auf den Balkon, die Terrasse und in den Garten. Einfach mal abschalten, mit Freunden schöne Stunden genießen oder draußen essen – nirgendwo geht das besser als im grünen Freiluftzimmer. Um Privatsphäre und Windschutz dabei herzustellen sind Sichtschutzwände verschiedener Größen und Farben eine attraktive Gestaltungsidee. Auch auf größeren Grundstücken sorgt eine nicht einsehbare Nische für Geborgenheit.

Eine einheitliche Optik von Haus, Grundstück und Gestaltungselementen spielt dabei heute eine wichtige Rolle. Daher legen Bauherren Wert auf Design und eine ansprechende Optik. Vor allem moderne Werkstoffe haben sich hier etabliert. Im Trend liegen Aluminiumzäune, die mit moderner Architektur harmonieren, sowie pflegeleichte Zaun- und Sichtschutzelemente aus WPC.

Ein hochwertiger WPC-Sichtschutz ist unempfindlich gegen Witterungseinflüsse. Er ist optisch kaum von Holz-Sichtschutzwänden zu unterscheiden, aber WPC muss nie nachgestrichen werden, sondern kann einfach nass gereinigt werden.

Wenn es um die Vorteile von Zäunen aus Aluminium geht, dann rückt insbesondere die Langlebigkeit in den Vordergrund. Weiterhin wirken Zäune aus Aluminium meist filigran. Für eine moderne und leichte Bauweise empfehlen sich deshalb in der Regel Sichtschutzelemente aus Aluminium.

Der Vorteil des Traditions-Materials Holz liegt in der natürlichen Beschaffenheit des verwendeten Werkstoffs. Ein Zaun aus Holz fügt sich nahezu perfekt in die grüne Umgebung des eigenen Gartens ein. Auch die ökologische Vertretbarkeit ist unbedingt gegeben, da schließlich ein Werkstoff verwendet wird, der nachwächst.

Ob WPC, Holz, Aluminium, Kunststoff, Stein, Glas, Textilen oder Polyrattan – bei der großen Auswahl fällt es nicht ganz einfach die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Wer auf das Profiwissen des Trierer Fachhändlers zurückgreift, ist in der großen Ausstellung mit den umfangreichen Produktarten gut beraten.

Informieren kann man sich auch über die einzigartige Vielfalt an Fußböden, Innentüren und anderen Trends für den Innenausbau.

Die Outdoor-Welt von Leyendecker HolzLand in Trier ist montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr geöffnet. Am Samstag kann sie von 10 bis 18 Uhr besucht werden.