Pfingstfest am Weinbrunnen in Piesport: Die Winzertanzgruppe Piesport lädt zum Pfingstfest am Wochenende, 3. und 4. Juni

02.06.2017

02.06.2017

Programm

02.06.2017

Samstag, 3. Juni

18 Uhr: √Ėffnung der St√§nde

20 Uhr: Tanz und Unterhaltung mit der Winzertanzgruppe

22 Uhr: Partynacht

Sonntag, 4. Juni

12 Uhr: Mittagessen mit Men√ľ am Weinbrunnen

14 Uhr: Kaffee und hausgebackener Kuchen

15 Uhr: Tanzdarbietungen und Unterhaltung durch befreundete eGruppen

20.30 Uhr: ‚ÄěHitparade deluxe 10‚Äú: Die Stars der Winzertanzgruppe singen f√ľr Sie.

02.06.2017

An zwei Tagen steht Besuchern von nah und fern die Heimat des Goldtr√∂pfchens der Mosel rund um den Weinbrunnen offen. Beim Pfingstfest am Wochenende kann man Weine der ber√ľhmten Lagen Piesporter Goldtr√∂pfchen und Treppchen, Musik und T√§nze genie√üen.

Weinkultur seit √ľber 2000 Jahren

02.06.2017

Piesport ist eine der gr√∂√üten Weinbaugemeinden an der Mosel mit weltbekannten Weinlagen und erstklassigen Winzern. Die 2000 Einwohner leben in einer einzigartigen Kulturlandschaft, die von Weinbau und Natur gepr√§gt ist und f√ľr Einheimische und G√§ste einen gro√üen Erholungswert bietet. Hier reifen elegante, komplexe Rieslingweine mit dem f√ľr Schieferlagen typischen mineralischen Schmelz. Die beiden Kelteranlagen aus dem zweiten Jahrhundert belegen nicht nur eine lange w√§hrende Weinbautradition, sondern zeugen von der schon zur R√∂merzeit gro√üen Bedeutung der Region. Zum r√∂mischen Kelterfest, einer j√§hrlichen Veranstaltung Anfang Oktober, werden an zwei Tagen nach r√∂mischem Vorbild frisch gelesene Trauben mit einem rekonstruierten Baumkelter gekeltert.

Die bekannteste Piesporter Weinlage hei√üt Goldtr√∂pfchen. Aber auch die Weine der benachbarten Einzellagen, von G√ľnterslay bis Piesporter Treppchen wetteifern Jahrgang f√ľr Jahrgang mit dem Piesporter Goldtr√∂pfchen um beste Qualit√§t. Weine aus Piesport werden in die ganze Welt exportiert. Vor Ort geh√∂ren die Rokoko-Pfarrkirche St. Michael und die Moselloreley auf jeden Fall zum Pflichtprogramm eines jeden Besuchers. Am Moselufer laden Spazierwege zum Flanieren, Caf√©s, Strau√üwirtschaften und Weinstuben zur gem√ľtlichen Einkehr ein. Unterkunft finden Besucher in zahlreichen Hotels, Privatzimmern und Ferienwohnungen. Musik- und Kulturvereine sorgen mit vielen Veranstaltungen auf Stra√üen und Pl√§tzen, in Kellern und Scheunen f√ľr Kurzweil, Frohsinn und Geselligkeit.