sonderthemen

Willkommen zum Köwericher Weinfrühling: Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. Mai – Live-Musik, Vergleichsweinprobe und Krönung der Weinkönigin

Willkommen zum Köwericher Weinfrühling

25.05.2017

Programm

25.05.2017

Freitag, 26. Mai

20 Uhr Live Rock im Jugendheim mit Joe Casel – Erleben Sie die Highlights aus Rock und Pop der letzten 50 Jahre.

Samstag, 27. Mai

16 Uhr Treffen am Jugendheim, anschließend gemeinsame Abholung der Weinmajestäten in Begleitung des Musikvereins Leiwen.

18.30 Uhr Öffentliche Vergleichsweinprobe „Mosel trifft Südtirol“ Wein kennt keine Grenzen! Kommentiert von der Moselweinkönigin Lisa Schmitt und der Präsidentin der Sommeliervereinigung Südtirol Christine Mayr-Thöni. Krönung der neuen Köwericher Weinkönigin Anja I. – anschließend Tanzmusik mit Achim Pfeiffer und Begleitung.

Sonntag, 28. Mai

10.30 Uhr Heilige Messe im Festzelt

12 Uhr Frühschoppenkonzert Musikverein Harmonie Leiwen

Gemeinsames Mittagessen

14 Uhr Buntes Programm mit Winzertanzgruppe Klüsserath, Jugendgarde Leiwen, Musikverein Ensch, Kindergruppe WTG Leiwen, Männergesangsverein Leiwen, Kaffee und Kuchen

18 Uhr Tanzmusik mit Elke & Charly

An allen Tagen reichhaltige Auswahl von moseltypischen Speisen.

Liebe Weingenießer, liebe Keewia,

25.05.2017

als angehende Weinkönigin freue ich mich, Sie mit meinen Prinzessinnen Sarah und Marie an unserem Köwericher Weinfrühling kennenzulernen.

Die drei Tage des Festes stehen wieder ganz im Zeichen des Weines und der Zusammengehörigkeit.

„Die Kultur des Weines ist diejenige, wo die Menschen sich kennenlernen wollen, statt sich zu bekämpfen.“ (Inschrift im Haus des Weines, Bordeaux). Dies unterstreicht unsere Vergleichsweinprobe der Jungwinzer Köwerich.

Das Motto lautet: „Mosel trifft Südtirol – Wein kennt keine Grenzen“. Erleben Sie mit uns eine Weinexkursion nach Südtirol und lernen Sie die Geschmacksvielfalt Europas ein Stück näher kennen.

Zwischen den Gästen soll der Tisch zu einer Plattform der Gemeinschaft werden und der Wein in unseren Gläsern erfüllt uns mit Freundschaft, Nachsicht und Sympathie für unseren Nachbarn. Auch ich freue mich auf die neuen Eindrücke und blicke meinem Amt als zukünftige Köwericher Weinkönigin mit Begeisterung und Stolz entgegen. Es erfüllt mich mit großer Ehre, dass die Gemeinde Köwerich mir das Vertrauen entgegen bringt, diese und deren Weine ein Jahr lang repräsentieren zu dürfen.

Kommen Sie am 26.-28. Mai zum Köwericher Weinfrühling und erleben Sie zusammen mit uns ein unvergessliches Wochenende!

Herzlichst

Anja I.

mit Sarah und Marie

Liebe Festgäste, liebe Köwericher,

25.05.2017

ich freue mich, Sie alle zum diesjährigen Köwericher Weinfrühling recht herzlich willkommen zu heißen.

Seit Monaten arbeitet die Festgemeinschaft mit viel Engagement und Herzblut daran, unser Weinfest in Köwerich wieder auf die Beine zu stellen. Sie dürfen sich auf spannende 3 Tage mit einem abwechslungsreichen Programm freuen, das für alle Interessen und Altersgruppen etwas zu bieten hat.

Freitags kommen die Fans der Rock und Pop Musik durch Livemusik voll auf ihre Kosten.

Der Samstag ist ganz der Wein- und Moselkultur gewidmet. Mit Spannung erwartet wird die von unseren Jungwinzern zusammengestellte Vergleichsweinprobe „Mosel trifft Südtirol – Wein kennt keine Grenzen“. Kommentiert von der Moselweinkönigin Lisa Schmitt und Christine Mayr-Thöni, der Präsidentin der Sommeliervereinigung Südtirol, werden Köwericher Weine im direkten Vergleich mit Weinen aus Südtirol probiert.

Ein ganz besonderer Höhepunkt wird die feierliche Krönung unserer neuen Köwericher Weinkönigin sein.

Anja I. mit ihren Prinzessinnen Sarah und Marie wird unseren traditionsreichen Ort Köwerich mit seiner über 1300 jährigen Weinbaugeschichte, seine Weine, aber auch die einzigartige Moselkultur für ein Jahr repräsentieren.

Sonntags dürfen sich die Besucher auf einen abwechslungsreichen Familientag freuen, bei dem auch die Kinder auf ihre Kosten kommen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude, Entspannung und Spaß inmitten der einzigartigen Wein-Kulturlandschaft Mosel.

Mit festlichen Grüßen

Elmar Schlöder

Ortsbürgermeister