sonderthemen

360° Ein Blick in die Region

Der neue BMW 5er Touring

20.05.2017

Wie schon die neue BMW 5er Limousine beeindruckt auch die zweite Karosserievariante der traditionsreichen Baureihe zudem mit einem einzigartigen Anzeige- und Bedienkonzept, zukunftsweisenden Assistenzsystemen und bemerkenswerten Fortschritten bei der digitalen Vernetzung.

„Der BMW 5er Touring wurde gezielt für den europäischen Markt entwickelt, wo er mit seinem vielseitigen Karosseriekonzept bereits seit 25 Jahren erfolgreich ist. In der neuen, fünften Generation erfüllt dieses Modell mehr denn je die hohen Ansprüche einer Zielgruppe, die den großen und variablen Gepäckraum zu nutzen, den souveränen Auftritt zu schätzen und die markentypische Fahrfreude zu genießen weiß“, sagt Dr. Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Vertrieb und Marketing BMW.

Zum Verkaufsstart im Juni 2017 stehen vier Motoren aus der aktuellen Antriebsgeneration der BMW Group zur Auswahl, der intelligente Allradantrieb BMW xDrive kommt von Beginn an in zwei Modellen zum Einsatz. Weitere Varianten, sowohl mit klassischem Hinterrad- als auch mit Allradantrieb, folgen im Laufe des Jahres.

Die sportlichen Fahreigenschaften des neuen 5er Touring resultieren aus einer neu konstruierten Fahrwerkstechnik und einer konsequenten Gewichtsreduzierung. Eine Hinterachs-Luftfederung mit automatischer Niveauregulierung gehört zur Serienausstattung. Optional werden die Dynamische Dämpfer Control, das System Adaptive Drive mit aktiver Wankstabilisierung, die nun auch in Verbindung mit xDrive verfügbare Integral-Aktivlenkung und das M Sportfahrwerk einschließlich Fahrzeugtieferlegung um 10 Millimeter angeboten.

Athletisches Design für einen vielseitigen Sportler

Mit einer klar definierten Athletik in der Flächengestaltung und dynamisch gestreckten Linien symbolisiert das Karosseriedesign des neuen 5er Touring die für dieses Modell charakteristische Verbindung aus Sportlichkeit und Vielseitigkeit. Die Frontansicht wird von präzisen Konturen geprägt. Die serienmäßigen LED-Scheinwerfer reichen bis an die weit nach vorn ragende BMW Niere heran. In der Seitenansicht wird die eigenständige Fahrzeuggeometrie mit harmonischen Proportionen kombiniert. Zur sportiven Ausstrahlung des neuen 5er Touring trägt auch die lange Dachlinie bei, die in stark geneigte D-Säulen mündet. Die Heckscheibe wird von einem Dachspoiler mit integrierter Zusatzbremsleuchte und seitlichen Luftleitelementen eingefasst. Im unteren Bereich betonen ausgeprägte horizontale Linien und die weit in die Seitenbereiche ragenden, L-förmigen Heckleuchten die Breite der Karosserie.

Im Innenraum des neuen 5er Touring trifft die fahrerorientierte Cockpitgestaltung auf ein mit moderner Eleganz, hochwertigen, präzise verarbeiteten Materialien und Liebe zu Details verfeinertes Premium-Ambiente.

Die im Vergleich zum Vorgängermodell weniger hoch aufragende Instrumententafel kommt dem großzügigen Raumgefühl zugute. Das Control Display ist jetzt als freistehender Flatscreen ausgeführt. Auf allen Sitzplätzen steht spürbar mehr Kopf-, Schulter- und Beinfreiheit zur Verfügung. Eine optimierte Lehnenkontur, die längere Sitzfläche und ein Plus an Kniefreiheit steigern den Reisekomfort im Fond. Die erweiterte Innenraumbreite ermöglicht das sichere und komfortable Fixieren von bis zu drei Kindersitzen im Fond.

Start mit vier Motoren und BMW xDrive

Die zum Marktstart des neuen 5er Touring verfügbaren Motoren mit BMW TwinPower Turbo Technologie kombinieren gesteigerte Fahrleistungen mit reduzierten Verbrauchs- und Emissionswerten. Im neuen BMW 530i Touring erzeugt ein 2,0 Liter großer Vierzylinder-Ottomotor eine Höchstleistung von 185 kW/252 PS und ein maximales Drehmoment von 350 Nm. Der BMW 530i Touring ist serienmäßig mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe ausgestattet und beschleunigt in 6,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Ein 3,0 Liter großer Reihensechszylinder-Ottomotor, das 8-Gang Steptronic Getriebe und intelligenter Allradantrieb bilden die Antriebstechnik des neuen BMW 540i xDrive Touring. Eine Spitzenleistung von 250 kW/340 PS und ein maximales Drehmoment von 450 Nm ermöglichen eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 5,1 Sekunden. Der Vierzylinder-Dieselmotor des neuen BMW 520d Touring erzeugt aus einem Hubraum von 2,0 Litern eine Leistung von 140 kW/190 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Er wird serienmäßig mit einem 6-Gang Handschaltgetriebe und optional mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe kombiniert und beschleunigt den BMW 520d Touring in 8,0 Sekunden (Automatik: 7,8 Sekunden) von null auf 100 km/h.

Komplettiert wird das zum Verkaufsstart verfügbare Motorenangebot von einem 3,0 Liter großen Reihensechszylinder-Diesel, der es auf eine Höchstleistung von 195 kW/265 PS und ein maximales Drehmoment von 620 Nm bringt. Er kann sowohl mit Hinterrad- als auch mit Allradantrieb kombiniert werden und ist an ein 8-Gang Steptronic Getriebe gekoppelt. Der BMW 530d Touring spurtet in 5,8, der BMW 530d xDrive Touring in 5,6 Sekunden von null auf 100 km/h.