Im PortrÀt: Pellingen

Dorfgemeinschaft und Natur genießen

Eine Erfolgsgeschichte: Alle 88 Baustellen in Pellingen haben mittlerweile ihren HĂ€uslebauer gefunden. Ein weiteres Neubaugebiet ist in der Planung. Fotos: Tv-Archiv
28.04.2017

Dank seiner Höhenlage bietet Pellingen Frischluft pur. Von hier aus genießt man einen atemberaubenden Blick auf den HunsrĂŒck, das Konzer TĂ€lchen bis hin nach Luxemburg. Bei klarem Wetter sieht man vom Ort aus 29 Dörfer und sogar die AuslĂ€ufer der Ardennen. Wer die Natur genießen und sich von der Hetze des Alltages erholen will, ist hier also am richtigen Platz.

Attraktiv zum Wohnen, Lernen und Leben

Besonders Familien zieht es in die Gemeinde Pellingen, nicht zuletzt wegen der NĂ€he zu Trier, das man nach wenigen Kilometern staufrei erreichen kann. Neben den BaugrundstĂŒcken in exponierter Lage gibt es auch die Möglichkeit im Neubaugebiet Eigentumswohnungen mit fantastischer Aussicht zu erwerben. Im Ortszentrum verfĂŒgt Pellingen ĂŒber eine KindertagesstĂ€tte mit mittlerweile 80 Kita-PlĂ€tzen, darunter auch eine ganztĂ€gige Waldgruppe, und eine Grundschule, die aufgrund der wachsenden SchĂŒlerzahlen in den nĂ€chsten Monaten von der Verbandsgemeinde Konz erweitert wird. Beide betreuen den Nachwuchs ganztĂ€gig. Ähnlich wertvoll fĂŒr die mittlerweile ĂŒber 1100 BĂŒrger sind die ArbeitsplĂ€tze im Gewerbegebiet Lafeld.

Einen regelrechten Wanderboom erlebte die Ortsgemeinde seit der Eröffnung des Panoramaweges Karlskopf. Dieser Seitensprung zum Moselsteig ist ein Gemeinschaftsprojekt mit der Stadt Konz. Der Rundweg bietet entlang von zwölf Kilometer und mit etwa 350 Höhenmetern einiges.

Eine besondere Attraktion ist das Kunstrasen-Kleinspielfeld am Rande des Waldsportplatzes, das am 24. Juni offiziell eröffnet wird. Der Sportverein Pellingen konnte sich mit einer tollen Bewerbung trotz vielfĂ€ltiger und starker Konkurrenz eines der fĂŒnf „Soccer Courts“ der Stiftung des Fußballverbandes Rheinland sichern.

Viel los in Pellingen

Das aktive Gemeinschaftsleben profitiert natĂŒrlich auch von den weiteren Veranstaltungen im Ort. So stehen demnĂ€chst die Maibaumparty der Jugendgruppe auf dem Dorfplatz (30. April), das Heimatfest des Heimatvereins Pellingen bei der SchanzenhĂŒtte (25. Mai) sowie beispielsweise das Wald- und Sportfest am 22. und 23. Juli auf dem Programm.

Den Veranstaltungskalender sowie weitere Informationen unter: www.pellingen.de