Aktive Freizeitgestaltung

26.04.2017

Endlich ist wieder Outdoor-Saison! Die Zeit in der es nichts Schöneres gibt als draußen aktiv zu werden, hĂ€lt unzĂ€hlige Termine und Besonderheiten bereit. Jeder Tag bietet Möglichkeiten, an der frischen Luft Spaß zu haben.

Naturparks machen Familienangebote, Wanderclubs laden zu offenen Aktionstagen, unzÀhlige autofreie Raderlebnis-Daten und viele viele Kirmes- und Feiertage locken.

Ab von all den Angeboten zu ganz speziellen Daten kann aber auch so manches tolle Erlebnis ohne Termindruck angepeilt werden: „Bewaffnet“ mit GPS oder Wanderkarte rein in den Wald oder rauf aufs Fahrrad, endlich einmal wieder Sommerrodeln gehen oder Minigolf spielen. Man kann einfach schauen wann die Laune und das Wetter passen. Fußballfans haben auch Spaß an einer neuen Golf-Variante, die es etwa in Kell am See und in Riol gibt: Das Fussballgolf, bei dem statt mit einem GolfschlĂ€ger und Mini-BĂ€llchen mit Fuß und Lederball „versenkt“ werden soll.

Endlich kann man wieder ohne zu frieren Tiere im Tierpark und Wildfreigehege besuchen und fĂŒttern. Freizeitparks nah und fern locken mit AdrenalinstĂ¶ĂŸen fĂŒr die ganze Familie. Und wer jetzt schon von der Freibad- und Badesee-Zeit in einigen Wochen trĂ€umt, hat jetzt noch genĂŒgend Zeit, sich ein paar Winter-PfĂŒndchen abzutrainieren. Sei es beim Indoor- oder Outdoor-Klettern, beim Kanufahren oder Joggen durch die Natur: Sich bewegen macht einfach gute Laune. Tipp: Im Fitnessstudio, kann man auch gut abends, wenn es fĂŒr Draußensport zu dunkel ist, trainieren.