sonderthemen

Vortragsreihe Demenz: Begleitung im Andersland – Dienstag, 25. April, 19 Uhr – Infoabend zur Kursreihe in der AGO Piesport

Kostenloses Angebot im Seniorenzentrum richtet sich insbesondere an Angehörige

Zum Nachmittagskaffee gehören frische Blumen mit dazu im Seniorenzentrum AGO Piesport. Fotos: Seniorenzentrum AGO Piesport
21.04.2017

Mit einem unverbindlichen Informationsabend startet das Seniorenzentrum AGO Piesport eine wöchentliche Vortragsreihe zum Thema Demenz. Interessierte sind zu der von Pflegekassen unterstützten kostenlosen Kursreihe „Begleitung im Andersland“ von Diplom-Gerontologin Reinhild Wörheide eingeladen. Sie ist Geschäftsführerin von Wörheide Konzepte mit zehnjähriger Erfahrung und mehr als 300 Dozenten, die bundesweit sensibilisieren und Hilfen aufzeigen.

Die sieben Vorträge widmen sich Diagnostik und Therapie, Stadien des Krankheitsverlaufs, dem Umgang mit und der Selbstwahrnehmung von Betroffenen sowie rechtlichen Aspekten. Insbesondere angesprochen sind Angehörige von Menschen, die an Demenz erkrankt sind.

Unterstützung für Pflegende

In Deutschland gibt es etwa eine Million, die zu 80 Prozent zu Hause versorgt werden. Viele Pflegende fühlen sich damit überfordert und oft alleingelassen mit den vielfältigen und zuvor unbekannten Problemen. Das Seniorenzentrum AGO Piesport bietet ihnen daher Hilfe an und obendrein eine Plattform, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Denn die Pflege von Angehörigen geht häufig zulasten sozialer Kontakte.

Das Seniorenzentrum in Piesport

Das Seniorenzentrum AGO Piesport beschäftigt etwa 50 Mitarbeiter und bietet ein Pflegeheim mit Einzelzimmern, 67 Zimmer plus zwei Paarzimmer, und 19 Service-Wohnen-Appartements, 45 bis 100 Quadratmeter groß. In beiden Bereichen gibt es wie auch in der Kurzzeitpflege freie Plätze. Das Café & Bistro Weinstübchen ist täglich geöffnet, 8 bis 19 Uhr, und den Mittagstisch, 12 bis 14 Uhr, nutzen auch Besucher rege. Ebenfalls im Haus: Friseurin und Ergotherapeutin, Ärzte, Physiotherapeutin, Logopädin, Podologin und Hospiz-Fachkräfte kommen ein- bis zweimal wöchentlich ins Haus.

Die Termine der Kursreihe:

21.04.2017
25. April: Infoabend.
2. Mai: Im Fokus: Alzheimer-Demenz: Definition, Diagnose, Behandlung.
9. Mai: Frühes Stadium (des Vergessens): Auffälligkeiten, Verhalten.
16. Mai: Mittleres Stadium (der Verwirrtheit): Umgang, Kommunikation.
23. Mai: Spätes Stadium (der Hilflosigkeit): Pflege erlernen.
30. Mai: Pflegeversicherung, Entlastungsmöglichkeiten.
6. Juni: Rechtliche Aspekte.
13. Juni: Mut machen, wie geht es weiter?
Alle Termine dienstags, 19 Uhr, Café & Bistro Weinstübchen, Seniorenzentrum AGO Piesport, Steingasse 38.