sonderthemen

AKTUELLE BUSREISEN

Busreisen machen schlank

08.02.2017

Mit einer breiten Auswahl an Aktiv- und Wellnessreisen sorgt die Branche dafür, dass der restliche Winterspeck so schnell dahinschmilzt wie Schnee in der Frühjahrssonne. Die Programme sind kalorienarm, aber reich an Genuss.

„Der Busunternehmer wählt für seine Kunden ansprechende Wellnesshotels mit Sauna, Swimming Pool und Fitnessraum aus“, erklärt Hermann Meyering, der Vorsitzende der Gütegemeinschaft Buskomfort (gbk): „Und auf der Speisekarte stehen leckere Menüs mit knackigen Salaten und viel gesundem Gemüse.“

Die Bustouristik bietet auch eintägige Schlankheitskuren ohne Übernachtung an. Da kommen die Gäste dann etwa gegen 10 Uhr im Kurort an und lassen sich bis zum Abend in unterschiedlichsten Thermalbecken oder im Dampfbad verwöhnen.

„Im Saunadorf wird der Körper von der ganzen Schlacke befreit, die sich über die Wintermonate im Körper angesammelt hat. Und ein Gang durch den Kneipp-Parcours regt den Stoffwechsel an. So verschwinden die lästigen Fettpölsterchen, ohne extreme Diäten, die auch an den Nerven zehren“, so Meyering schmunzelnd.

Der Bus als

rollender Ruheraum

Auch die Rückreise verläuft völlig entspannt. „Moderne Busse sind geräuscharm und die komfortablen Sitze lassen sich in eine bequeme Liege-position stellen“, erklärt Meyering: „So wird der Reisebus zum rollenden Ruheraum.“

Speck-weg-Tour

mit dem Reisebus

Wer sich solch ein Vergnügen ausgiebig gönnen will, kann auch einen Kururlaub im Süden buchen. In ausgewählten Badeorten bietet die Natur viele Möglichkeiten zum

Walken, Wandern und Radeln im sanften Mittelmeerklima. Möglichkeiten, die ungeliebten Pfunde links liegen zu lassen, warten eigentlich auf jeder Busreise, wenn man das möchte. Und spezielle Angebote finden sich von der Nordsee bis zur Riviera.

Im Idealfall gibt es noch heilsame Thermalwasser vor Ort, die Körper und Geist zusätzlich neuen Auftrieb verleihen. Massagedüsen im Whirlpool sorgen für Wohlbefinden. Nach dem Spaß im Nass ist die Haut für ein Peeling mit Bergkräutern oder Honigwickeln bereit. Busreisen machen eben einfach schön.

Schön wie auch der Panoramablick, den die Touristen durch die großflächigen Fenster geboten bekommen, sobald die modernen Fünf-Sterne-Busse die herrlichen Landschaften durchkreuzen.

Wer sich ein nahes oder ferneres Weinbaugebiet aussucht, kann sich von der Qualität reifer, edler Tropfen an idyllischen Hängen bei einer abendlichen Weinprobe überzeugen. Denn auch gepflegter Genuss gehört schließlich zu einem aktiven Wellnessurlaub.

Wie gut, dass man anschließend nicht selber am Steuer sitzen muss, sondern von einem geschulten Chauffeur wieder sicher ins Hotel gebracht wird.

Angenehme Reise!

08.02.2017

Vereinsreisen, Betriebsausflüge und Gruppenfahrten gelten immer noch als ein besonderes Vergnügen. Vor allem aktive Gruppen wissen den Wert solcher Unternehmungen zu schätzen und gehen daher einmal im Jahr gemeinsam auf Tour, um auf diese Weise den Zusammenhalt unter den Mitgliedern noch weiter zu stärken. Busreisen stehen dabei besonders hoch im Kurs: Für viele beginnt das Gruppenerlebnis bereits während der Anreise. Schon während der Fahrt können Kontakte vertieft oder neue Bekanntschaften geknüpft werden.

Angenehm ist auch, dass der Reiseverlauf in der Regel flexibel gestaltet und auf die jeweiligen Bedürfnisse der Reisegruppe abgestimmt werden kann.

Vereine und Gruppen schätzen insbesondere das gute Preis- und Leistungsverhältnis der vielfältigen Busarrangements, die neben der An- und Rückreise auch Übernachtungen, Veranstaltungsbesuche und Ausflüge zu touristischen Attraktionen beinhalten.

Als Publikumsmagneten erweisen sich auch bei Vereinsfahrten immer mehr die großen Städte, die sowohl zu ausgiebigen Shoppingtouren als auch zum Besuch trendiger Szeneläden einladen.

Gefragt sind zudem Wochenendausflüge in ländliche Regionen, mehrtägige Gruppenreisen zu großen Musikfestivals oder Trips zu Jugendevents wie der „gamesconvention“. Die Vielzahl beliebter Reiseziele, die die deutschen Busunternehmen im In- und Ausland ansteuern, steht für jede Menge Abwechslung. Sollte dennoch nicht das Richtige im Angebot sein, kein Problem: Wenn die Vereinsmitglieder etwas ganz Einzigartiges erleben wollen, können sie sich natürlich eine maßgeschneiderte Reise erstellen lassen. Der Vielfalt interessanter Programmkombinationen sind bei Busreisen keine Grenzen gesetzt! Auch bei einer kleineren Teilnehmerzahl können Vereine auf den Service eines Busunternehmens zurückgreifen. Fahrzeuge unterschiedlicher Größe bieten Reisegruppen von acht bis zu 80 Personen angemessenen Platz. Das Gruppenerlebnis beginnt schon mit der Anreise zum Ziel.