Kleine Auszeit zum Valentinstag

Romantische Wellness zu zweit

Massagen tun gut ‚Äď auch dem Partner und am liebsten zu zweit.Foto: www.helenesouza.com/pixelio.de
01.02.2017

Gerade im Winter können entspannende Wellnessbehandlungen so schön sein. Noch schöner wird es zu zweit: eine gemeinsame Auszeit mit Massagen, Floatings, einem orientalischen Hammam oder mit Bädern im Doppelpack, um sich rundum verwöhnen zu lassen.

Zu zweit relaxen bedeutet doppeltes Vergn√ľgen: Egal ob erholsame Wellnessstunden mit dem Partner oder gleich ein l√§ngerer Wellnessurlaub zu zweit, der Gewinn f√ľr die Partnerschaft ist es sicher wert.

Bei Massagen in erholsamen Spa-Bereichen oder mit Ganzkörpersalbungen gönnen Sie Ihrem Körper die Wellness-Auszeit, die er benötigt und tanken einmal wieder neue Energie. Lassen sie sich in exklusiven Hotels und deren extravaganten Spa-Bereichen rundum verwöhnen: Bei einer Massage und anderen Anwendungen, die Sie den Alltag vergessen lassen werden, können Sie an der Seite Ihres Partners abschalten und die gemeinsame Zeit genießen.

Die reine Wohltat f√ľr jede Beziehung!

Nach oder vor dem Relax-Programm mit entspannender Musik, anregenden D√ľften √§therischer Bade√∂le und den warmen Saunatemperaturen kann man auch mal wieder intensiv die gemeinsame Zeit nutzen und den Alltagsstress hinter sich lassen: Etwa bei einer frostig-sch√∂nen Winterwanderung vor der Saunahitze oder bei einem abendlichen Verw√∂hn-Schmaus in einem besonderen Restaurant. Sei es als gelungener Wochenausklang zur Belohnung nach einer anstrengenden Woche oder als gr√∂√üere Aufmerksamkeit √ľber mehrere Tage, mit dem Wellness zu Zweit-Erlebnis bereiten Sie ihrem Partner mit Sicherheit eine gro√üe Freude. Und das Beste ist: Sie verw√∂hnen sich selbst gleich mit dazu. Gerade zum Valentinstag, sollte es doch schlie√ülich um die gemeinsame Freude gehen.